FILMERNST

1. Jahrgangsstufe 2. Jahrgangsstufe 3. Jahrgangsstufe 4. Jahrgangsstufe 5. Jahrgangsstufe 6. Jahrgangsstufe 7. Jahrgangsstufe 8. Jahrgangsstufe 9. Jahrgangsstufe 10. Jahrgangsstufe 11. Jahrgangsstufe 12. Jahrgangsstufe 13. Jahrgangsstufe
(deutsche) Geschichte (erste) Liebe (Jugend-)Kriminalität Animationsfilm Außenseiter Biografie DDR Demokratie Drogen Erwachsenwerden Familie Filmsprache Flucht/Vertreibung Geschlechterrollen Gewalt Globalisierung Heimat Holocaust Homosexualität Identität Inklusion Krankheit Krieg Kriegsfolgen Kriminalität Liebe Literaturverfilmung Macht Machtmissbrauch Manipulation Menschenrechte Migration Mobbing multikulturelle Gesellschaft Musik Nationalsozialismus Ökologie Popkultur Rassismus Religion Schule Sexualität Sucht Toleranz Totalitarismus Vorurteile Werte Zivilcourage
Biologie Chemie Darstellen und Gestalten Darstellendes Spiel Deutsch Deutsch als Zweitsprache Englisch fächerübergreifend Französisch Geografie Geschichte Informatik Kommunikation und Technik Kunst Kunsterziehung Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde Literatur Mathematik Medienerziehung Musik Naturwissenschaften Pädagogik Philosophie Physik Politische Bildung Polnisch Psychologie Recht Russisch Sachunterricht Sorbisch Sozialkunde Spanisch Sport vorfachlicher Unterricht Wirtschaft-Arbeit-Technik
zurücksetzen

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Als wir mit dem Projekt begannen, gab es für die wenigsten Filme Unterrichtsmaterialien. Also verfassten wir selbst welche, meist ohne Bilder, sehr textlastig. Die Kopien davon verschickten wir, auf Wunsch, per Post an die Schulen. Nachdem 2006 die SchulKinoWochen bundesweit gestartet waren, wuchs die Zahl qualifizierter Begleitmaterialien – erarbeitet von diversen Initiativen und Projekten, auch von Produktionsfirmen oder Verleihen. Wir haben nur noch gelegentlich Filmhefte entwickelt, inhaltlich sehr differenziert und ausführlich: formal sehr sorgfältig gestaltet. Weil diese umfänglichen Filmhefte viele Anregungen zum Sehenlernen bieten, wollen wir hier die Aufmerksamkeit auf sie lenken. Doch auch in den älteren FILMERNST-Materialien finden sich durchaus zahlreiche Anknüpfungspunkte für die vertiefende Arbeit mit den jeweiligen Filmen – und vielleicht auch Gedanken für eine Fortschreibung und Weiterentwicklung. In jüngster Zeit haben wir uns verknappt: mit Arbeits- und Übungsblättern, die gut und effektiv auch für das Homeschooling und den Distanzunterricht einzusetzen sind. In jedem Fall lohnt es sich: ein Blick ins Begleitmaterial und viele Blicke in die jeweiligen Filme.

[img]

[cap]

[sub]

[plot]

Filmdetails

Biologie!

DDR 1990 / Spielfilm / 90 Minuten / 8.-10. Jahrgangsstufe

»Wenn du jetzt weiterkämpfst, wird alles nur noch unerträglicher.« Der Biologielehrer weiß um die Machtverhältnisse und Chancen der Demokratie im real existierenden Sozialismus, Ende der 1980er in der DDR. Aber da hat er wohl die Entschlossenheit und den Mut einiger seiner Schüler:innen unterschätzt. Er war mit den Zehntklässlern auf einer Bio-Exkursion in ein nahes Tal...

Filmdetails

Ikarus

DDR 1975 / Spielfilm / 91 Minuten / 5.-8. Jahrgangsstufe

»Hauskind oder Hortkind?«, will ein Lehrer von Mathias wissen, als der sich am Vormittag aus der Schule zu verdrücken gedenkt. Gerade heute ist der Junge neun geworden, und er will unbedingt nach Schönefeld, zum Flughafen. Sein Vater, ein profilierter Journalist und Fotoreporter, hatte dem Sohn zu dessen nächstem Geburtstag einen Rundflug in ...

Filmdetails

Isabel auf der Treppe

DDR 1983 / Spielfilm / 69 Minuten / 5.-7. Jahrgangsstufe

»Die haben sich eingelebt. Die brauchen uns nicht mehr«, antwortet die Mutter, als sie von ihrem Sohn an eine frühere Patenschaft erinnert wird. Damals hatte sich die deutsche Familie um eine chilenische Emigrantin und deren Tochter gekümmert. Nach dem Sturz der linken Regierung und dem Tod von Präsident Salvador Allende im September 1973 waren sie in die DDR gekommen....

Filmdetails

Kokon

Deutschland 2019 / Spielfilm / 99 Minuten / 8.-13. Jahrgangsstufe

»Ich finde andere Mädchen manchmal so schön«, bekennt Nora mit großem Ernst. Sie sitzt einer Sexualkundelehrerin gegenüber, die ihre Schülerinnen zum Einzelgespräch gebeten hat – weil sie vielleicht Fragen haben, die man sich vor der Klasse nicht zu stellen traut. Was Nora sagen will: dass sie Mädchen eher so anschaue, wie ein Junge es wohl tue. In ein paar Monaten könn...

Filmdetails

Lene und die Geister des Waldes – Der WaldKinderFilm

Deutschland 2019 / Spielfilm / 94 Minuten / 1.-5. Jahrgangsstufe

»3–5–8, ist die Königin gemacht.« Mit staunendem Blick und etwas ängstlich steht die siebenjährige Lene vor dem Bienenstock und folgt den Worten und Handgriffen des Imkers. Nach 3 Tagen als Ei, 5 Tagen als Larve und 8 weiteren Tagen für Verpuppung und Reifung schlüpft die Bienenkönigin. Ein Naturkunde-Unterricht der ganz besonderen Art, mit anschließender Honigverkostun...

Filmdetails

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Niederlande/Deutschland 2019 / Spielfilm / 84 Minuten / 4.-7. Jahrgangsstufe

Der erste Eindruck kann täuschen: Erst war Sam vor dem ihm unheimlichen alten Mann davongelaufen, nun befreit ihn dieser Strandsammler aus dem Watt. Obendrein hat der Lebensretter noch einen guten Rat für den Jungen parat: Statt das Alleinsein zu trainieren, solle er lieber viele Erinnerungen an gemeinschaftliche Momente sammeln. Die Ferien nehmen einen anderen Lauf …

Filmdetails

Moritz in der Litfaßsäule

DDR 1983 / Spielfilm / 86 Minuten / 1.-2. Jahrgangsstufe

Moritz, der Träumer, läuft von zuhause weg und verkriecht sich in einer Litfaßsäule mitten auf dem Markt. In seinem »Land der Phantasie« trifft er eine sprechende Katze, ein Zirkusmädchen und einen klugen Straßenkehrer. Von ihnen lernt er: Wirklich ausreißen kann man vor seinen Problemen nicht.

Filmdetails

Romys Salon

Niederlande/Deutschland 2019 / Spielfilm / 90 Minuten / 4.-8. Jahrgangsstufe

»Ich brauche so ein Ding – zwei von diesen Dingern!« Partout will ihr das Wort nicht einfallen, bis die Enkelin hilft: Topflappen heißt das, wonach die Oma sucht. Anfangs war Romy wenig angetan, für ein paar Tage pro Woche bei der Oma zu sein. Weil aber ihre Mutter noch mehr arbeiten muss und die 10-Jährige nicht so lange allein bleiben soll, scheint das eine vernünftig...

Filmdetails

10 Milliarden

Deutschland 2015 / Spielfilm / 107 Minuten / 8.-12. Jahrgangsstufe

Chinas Führung erlaubt Ehepaaren künftig zwei Kinder. Afrika wird zum Ende des Jahrhunderts viermal soviele Einwohner haben. Die UNO rechnet für 2100 mit 11,2 Milliarden Menschen. Sie alle müssen ernährt und im besten Falle auch satt werden. Aber wie soll das gehen bei endlichen Ressourcen? Zukunftsmodelle sind gefragt; der Film sucht Ansätze und Antworten rund um die Welt.

Filmdetails

2040 – Wir retten die Welt!

Australien 2019 / Dokumentarfilm / 93 Minuten / 5.-9. Jahrgangsstufe

Wer freitags statt zur Schule auf die Straße geht, tut etwas für seine Zukunft. Was paradox klingt, ist ein Gebot der Stunde. Wenn die Menschheit so weitermacht wie bisher, zerstört sie ihr eigenen Lebensgrundlagen. Schon längst aber gibt es kluge Einsichten und wissenschaftlich fundierte Aussichten. Es ist an uns, sie zu nutzen. Der Film zeigt Wege, Mittel und Möglichkeiten – für die Zukunft.

Filmdetails

7 Jungfrauen

Spanien 2005 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Ein sengend heißer Sommer in Sevilla – und ein Freigang auf Bewährung für den 16-jährigen Tano. Was folgt, sind zwei Tage im Rausch der Freiheit mit Sex, Crime und Hip-Hop. Blicke in Spiegel als trügerische Verheißungen der Zukunft. Hart und direkt: kein Mitleid heischendes Sozialdrama, sondern der schonungslos-authentische Blick auf soziale Randgruppen.

Filmdetails

7 oder Warum ich auf der Welt bin

Deutschland 2010 / Dokumentarfilm / 3.-6. Jahrgangsstufe

Eine Dokumentation mit dem ›Weltwissen‹ von Siebenjährigen: Sieben Kinder aus verschiedenen Ländern und Kulturen erzählen von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Mit großem Ernst und kindlicher Naivität geben sie Antworten auf die Fragen nach den ›letzten Dingen‹ und dem Sinn des Lebens.

Filmdetails

A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

USA 2019 / Animationsfilm / 100 Minuten / 2.-6. Jahrgangsstufe

Abschied nehmen, Verantwortung abgeben, den eigenen Weg gehen. Das alles ist auch für Spielzeuge in Kinderzimmern von Bedeutung. Die einen werden ausrangiert, andere kommen hinzu. Manche fühlen sich gar nicht als Spielzeug, weil sie nur aus Wegwerfmaterialien zusammengebastelt wurden. Aber gehören sie deshalb in den Müll – oder können sie nicht doch ihren Besitzern ans Herz wachsen?

Filmdetails

Ab ans Meer

Tschechische Republik 2014 / Spielfilm / 86 Minuten / 4.-7. Jahrgangsstufe

Ein 11-Jähriger, der schon weiß, was er mal werden und wem er nacheifern will: dem großen tschechischen Regisseur Miloš Forman, der für seine Meisterwerke Oscars gewann. Wie Forman früher, wächst auch Tomáš jetzt in einer böhmischen Kleinstadt auf. Zum Geburtstag gab’s eine Videokamera, mit der er nun für die Ewigkeit festhalten wird, was ihm das Wichtigste ist: sein eigenes Leben.

Filmdetails

Abel

Mexiko/USA 2009 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Tragisch, wenn ein Siebenjähriger aufhört zu sprechen, weil der Vater verschwunden ist. Komisch, wenn dieser Junge als Neunjähriger die Sprache wiederfindet, indem er die Rolle des Vaters und Familienoberhaupts einnimmt. Eine wunderbar skurrile Parodie auf den Machismo, ein grotesker Rollentausch voller Situationskomik und mit der Provokation sehr ernster Gedanken.

Filmdetails

Aber das Leben geht weiter

Deutschland 2011 / Dokumentarfilm, Spielfilm / 10.-13. Jahrgangsstufe

Drei polnische und drei deutsche Frauen aus mehreren Generationen, deren Familiengeschichte sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs auf dramatische Art kreuzte. Wie aus dem schlesischen Niederlinde Platerówka wurde und ein Haus seine Bewohner wechselte. Zeichen der Annäherung und Versöhnung – europäische Geschichte in berührenden Geschichten.

Filmdetails

About a Girl

Deutschland 2015 / Spielfilm / 105 Minuten / 8.-11. Jahrgangsstufe

Den Selbstmordversuch hat sie überlebt, nun muss sie sich weiter mit der durchgeknallten Familie, dem kauzigen Therapeuten und der humorlosen Tante vom sozialpsychiatrischen Dienst abplagen. Doch das Leben ist schöner als man ahnt – und lässt aus über-raschenden Begegnungen unerwartete Möglichkeiten erwachsen. Eine rabenschwarze Komödie mit absoluter Erleuchtung!

Filmdetails

Abschied

DDR 1968 / Spielfilm / 106 Minuten / 10.-13. Jahrgangsstufe

Die Verfilmung des gleichnamigen, autobiografischen Romans von Johannes R. Becher, der 1954 erster DDR-Kulturminister wurde. 1914 weigerte sich der Großbürgersohn Hans Gastl, in den Krieg zu ziehen. Ein Entschluß, der zur Wende in seinem Leben wird. In der DDR fing sich der Film 1968 die Missbilligung von oberster Stelle ein, er wurde nicht verboten, aber auch kaum gezeigt.

Filmdetails

Absolute Giganten

Deutschland 1999 / Spielfilm / 9.-12. Jahrgangsstufe

Ein Krankenpfleger auf Bewährung, ein Schnellimbiss-Koch und ein ausgeflippter KfZ-Mechaniker: drei stinknormale Typen, aber hier absolute Giganten. »Ihr beiden seid die besten Kumpels, die ich jemals hatte, aber morgen früh um zehn bin ich weg«, sagt einer. Die ultimative Abschiedsnacht auf der Überholspur, volle Hamburger Hafenkante, das beste Tischkickerspiel aller Zeiten!

Filmdetails

Achtzehn – Wagnis Leben

Deutschland 2014 / Spielfilm / 100 Minuten / 8.-12. Jahrgangsstufe

Fabienne, Laura, Lisa und Stephanie feiern bald ihren 18. Geburtstag, sie werden volljährig. In »Vierzehn – Erwachsen in neun Monaten« begleitete die Filmemacherin Cornelia Grünberg die vier Mädchen, die als Teenies ein Kind bekamen. Vier Jahre später besucht sie die vier erneut und erkundigt sich, wie es ihnen nun geht, an der Schwelle zum offiziellen Erwachsensein.

Filmdetails

Ailos Reise

Frankreich/Finnland 2018 / Spielfilm / 86 Minuten / 1.-3. Jahrgangsstufe

Ein Natur- und Tierfilm, erzählt wie ein Spielfilm: mit Haupt- und Nebenfiguren, Höhepunkten und Cliffhangern. Ailo ist der im Wechsel der Jahreszeiten wachsende Held. Wölfe und Vielfraße sind seine Gegenspieler, verleihen der Geschichte Spannung und Dramatik. Hermeline sorgen für Komik. Die Schönheit der Natur in grandiosen Bildern, ein Abenteuer im hohen Norden. Faszinierend!

Filmdetails

Alfie, der kleine Werwolf

Niederlande/Belgien 2011 / Spielfilm / 91 Minuten / 2.-4. Jahrgangsstufe

Sich zu verwandeln, kann höchst vergnüglich sein. Aber der kleine Alfie hatte gar nicht vor, ein anderer zu werden, vor allem keiner, der sofort als Außenseiter zu erkennen ist. Um so mehr versetzt es ihn in helle Aufregung, als ihm plötzlich wundersame Dinge widerfahren. Originell, einfühlsam, amüsant – ein sehr sanfter, absolut kindgerechter Verwandlungszauber mit Hintersinn.

Filmdetails

Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück

Deutschland 2019 / Spielfilm / 93 Minuten / 3.-6. Jahrgangsstufe

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, wie die Direktorin in leidvoller Erinnerung an den Vater nun dessen Sohn – oder eben gleich beide – zur Schnecke macht. Dabei ist doch dieser Alfons ein Schüler, wie er im Buche steht: wissbegierig und entdeckungseifrig und mit klaren Vorstellungen von seiner Zukunft. Aus diesem Holz sind Kosmo- oder heute eben Astronauten geschnitzt. Ein klarer Glücks(film)fall!

Filmdetails

Alles steht kopf

USA 2014 / Animationsfilm / 94 Minuten / 6.-10. Jahrgangsstufe

Alles – außer gewöhnlich: So sind Animationsfilme aus Disneys digitaler Pixar-Werkstatt. Mit »Toy Story« fing es an, »Wall-E« oder »Oben« waren weitere Wunderwerke in jeder Hin- und Draufsicht. Dieser Film übertrifft sie alle: an Originalität, Einfallsreichtum, Witz und Esprit. Ein Film, an dem Hirnforscher ihre Freude haben und wieder zu Kindern werden – und Kinder zu Hirnforschern.

Filmdetails

Almanya – Willkommen in Deutschland

Deutschland 2011 / Spielfilm / 97 Minuten / 6.-12. Jahrgangsstufe

»Wer oder was bin ich eigentlich – Deutscher oder Türke?«, fragt sich der sechsjährige Enkel des Eine-Million-ersten-›Gastarbeiters‹, der 1964 nach Deutschland kam. Drei Generationen auf der Suche nach ihren Wurzeln und ihrer Identität. Vorurteile und Klischees auf dem Prüfstand einer geistreich-witzigen Migrationskomödie. Türkisch für Fortgeschrittene!

Filmdetails

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Deutschland, Schweiz 2019 / Spielfilm / 119 Minuten / 4.-8. Jahrgangsstufe

Die neunjährige Anna braucht immer zwei Kuscheltiere zum Einschlafen, daheim in Berlin. Jetzt aber muss sie sich für eines entscheiden und das andere zurücklassen. Ganz wenig nur darf sie in ihren Koffer packen, und ob sie und ihre Familie je nach Hause zurückkommen werden, ist völlig ungewiss. Wie ein Kind in finsterster Zeit das Helle bewahrt, ist im Kleinen große Geschichte.

Filmdetails

Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung

Deutschland 2017 / Dokumentarfilm / 97 Minuten / 10.-12. Jahrgangsstufe

Paul Nkamani vermisst Afrika nicht. Seine Zukunft sieht er in Europa. Es war ein langer Weg, um von Kamerun nach Brandenburg an der Havel zu kommen: mit Hoffnungen und Erwartungen, Wünschen und Träumen, Rückschlägen und Enttäuschungen. Paul vertraut Gott, dem Glück und den richtigen Leute: wie Jakob, dem Filmemacher. Aus der Zufallsbegegnung wird ein vielschichtiges Migrantenporträt.

Filmdetails

Als Unku Edes Freundin war

DDR 1981 / Spielfilm / 73 Minuten / 4.-6. Jahrgangsstufe

Bunte Pferdewagen ziehen durch die Straßen der Stadt – und ihnen voran eilt der Ruf: »Die Zigeuner kommen!« Ede folgt ihnen auf den Rummel und ist fasziniert vom exotischen Treiben. Er lernt Unku kennen und damit die Verleumdungen und Vorurteile, mit denen die Sinti konfrontiert sind. Ihre Freundschaft wird – Ende der 1920er Jahre – auf eine harte Probe gestellt.

Filmdetails

Als wir tanzten

Georgien/Schweden 2019 / Spielfilm / 113 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

»Im georgischen Tanz gibt es keine Sexualität. Das ist kein Lambada«, ermahnt der Trainer seine Eleven. Die jungen Männer wissen, was sie leisten und worin sie sich fügen müssen, wollen sie einen festen Platz im Georgischen Nationalballett: Härte, Disziplin, Respekt und vor allem die Achtung gesellschaftlicher Werte und kultureller T...

Filmdetails

Am Ende kommen Touristen

Deutschland 2007 / Spielfilm / 8.-13. Jahrgangsstufe

Ohne viel Vorkenntnisse und Erwartungen kommt ein junger Deutscher zum Zivildienst ins ehemalige KZ Auschwitz. In der jetzigen Begegnungsstätte wird er mit der historischen Dimension des Ortes und der aktuellen Erinnerungskultur konfrontiert – und verliebt sich in eine einheimische Dolmetscherin.

Filmdetails

Amelie rennt

Deutschland/Italien 2017 / Spielfilm / 97 Minuten / 6.-10. Jahrgangsstufe

Irgendwie muss man sich Luft machen, wenn man so schwer welche bekommt – und manchmal auch gar keine, nach einem Asthma-Anfall. Amelie motzt und flucht gerne, um sich zu vergewissern, dass sie noch lebt. Von den heilenden Aussichten einer Alpen-Reha-Kur hält sie wenig, viel dagegen vom mythischen Feuer auf einem der Gipfel. Allein aber wird sie den Aufstieg nicht schaffen.

Filmdetails

AninA

Uruguay/Kolumbien 2013 / Animationsfilm / 6.-10. Jahrgangsstufe

Ständig wegen seines Namens gehänselt zu werden, ist auf Dauer ganz schön frustrierend. Anina Yatay Salas mag zwar gut klingen, für das zehnjährige Mädchen ist der Name aber ein Ärgernis. Ein berührender, handgezeichneter Animationsfilm mit viel Charme, trockenem Witz und (kinder-)philosophischem Tiefgang – bestens geeignet für den Spanisch-Unterricht.

Filmdetails

Anne liebt Philipp

Norwegen/Deutschland 2011 / Spielfilm / 83 Minuten / 4.-6. Jahrgangsstufe

Die zehnjährige Anne wollte schon immer lieber Wikinger als Prinzessin sein, kraxelt gern auf Bäume, gewinnt beim Armdrücken gegen ihren Bruder – und hasst es, wenn alle immer von der Liebe reden. Doch dann kommt Philipp und wirbelt alles durcheinander. Ihr Gefühlschaos bringt sie um Kopf und Kragen. Jeder macht mal einen Fehler, aber: »Es kommt drauf an, was man danach macht.«

Filmdetails

Anonymus

Deutschland, USA 2011 / Spielfilm / 10.-13. Jahrgangsstufe

Skandal, Legende, Wahrheit? Wer war der Autor der Stücke, die William Shakespeare zugeschrieben werden? Literatur, politische Intrigen, verbotene Romanzen und die Machenschaften habgieriger Aristokraten. Der Königshof und die Londoner Bühne als Schlangengrube. Ein historisches Drama für die Gegenwart.

Filmdetails

Arlit - das zweite Paris

Benin, Frankreich 2005 / Spielfilm / 10.-13. Jahrgangsstufe

Der Uranbergbau machte die Grenzstadt im Niger zum El-Dorado und zur Boomtown, heute ist sie Durchgangsstation auf dem Fluchtweg nach Europa. Ein schonungslos-bitterer Blick auf innerafrikanische Migration, Massenarbeitslosigkeit und die Skrupellosigkeit, mit der die radioaktive Vergiftung der Bevölkerung in Kauf genommen und verleugnet wird.

Filmdetails

Auf Augenhöhe

Deutschland 2016 / Spielfilm / 4.-7. Jahrgangsstufe

Michas größter Wunsch scheint endlich in Erfüllung zu gehen. Zu-fällig ist er seinem Vater auf die Spur gekommen! Doch als er ihn zum ersten Mal sieht, reicht dieser Mann ganz und gar nicht an die hohen Erwartungen und Hoffnungen des Sohnes heran. Keine Literaturverfilmung, sondern ein Originalstoff – ein Film, der kleine Personen in jeder Beziehung weit über sich hinauswachsen lässt.

Filmdetails

Auf dem Weg zur Schule

Frankreich 2012 / Dokumentarfilm / 75 Minuten / 2.-6. Jahrgangsstufe

Lang und steinig können sie sein, die Fußmärsche zu den Orten des Lernens. Vor kenianischen Elefanten sollte man sich jedenfalls in acht nehmen! Doch wie Zahira sagt, die ewig im marokkanischen Hohen Atlas unterwegs ist: »So ist das nun mal, wenn man was lernen will. Da müssen wir durch.« Weit weg, aber nah dran: Spektakuläre Landschaften, beeindruckende Bildungswege!

Filmdetails

Back to Gaya

Deutschland 2003 / Animationsfilm / 5.-7. Jahrgangsstufe

Gaya ist ein abenteuerliches Land, und seine fabelhaften, spitzohrigen Helden haben ein edelmütiges Herz. Allerdings existieren die Gayaner nur in einer TV-Serie im Reich der Menschen. Nach über 200 Folgen droht jetzt Unheil, Fiktion und Realität vermischen sich. Der erste komplett im Computer hergestellte deutsche Animationsspielfilm.

Filmdetails

Bad o Meh – Wind und Nebel

2011 Iran / Spielfilm / 5.-13. Jahrgangsstufe

Kriege nehmen Kindern ihre Eltern und lassen sie ein Leben lang unter furchtbaren Erinnerungen leiden. Der bewegende Film erzählt seine Geschichte aus der Sicht eines kleinen iranischen Jungen, der bei einem irakischen Angriff seine Mutter verlor, fortan nicht mehr spricht und erst über die Sorge um eine weiße Wildgans wieder ins Leben zurückfindet.

Filmdetails

Ballon

Deutschland 2018 / Spielfilm / 125 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Abhauen über die mit allen Schikanen gespickte deutsch-deutsche Grenze, das lässt sich nicht ohne Spannung inszenieren. Dieser Film aber ist ein Thriller, der einen mit höchstem Nervenkitzel in den Sessel drückt. Sie hatten keine Chance, aber sie nutzten sie: mit dem Wind gen Westen! Freiheit ist ein großes Wort, aber genau darum ging es. Eine Fluchtgeschichte aus deutscher Zeitgeschichte.

Filmdetails

Básicamente un Pozo

Argentinien 2009 / Spielfilm / 5.-7. Jahrgangsstufe

Der Lehrer einer Primarschule (1. bis 6. Klasse) hat eine absurde, wissenschaftlich interessante und konsequente. Idee. Er will das physikalische Gesetz der Gravitation von Isaac Newton in einem praktischen Experiment beweisen. Er will ein Loch in die Erde graben, bis zum Mittelpunkt der Erde und weiter hinab bis zum anderen Ende der Erde. Wenn ein Mensch sich in dieses...

Filmdetails

Beale Street

USA 2018 / Spielfilm / 119 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

»Ich mag Menschen, die sich lieben.« So überraschend einfach kann es sein, wenn einem der Hausbesitzer eine Wohnung vermieten will. Nachdem man schon ewig gesucht hat und dann doch immer wieder abgesagt wurde: Die Hautfarbe spricht dagegen. Aber dieser junge jüdische Mann erkennt in Tish und Fonny wohl etwas Besonderes. Eine Glück ausstrahlend...

Filmdetails

Belle & Sebastian

Frankreich 2013 / Spielfilm / 92 Minuten / 3.-6. Jahrgangsstufe

Vielleicht stimmt es ja, dass seine Mutter in Amerika ist, wie ihn der alte Hirte glauben machen will. Aber dass sich eine Schafe reißende Bestie in den Bergen herumtreibt, das weiß Sebastian einfach besser. Eine Hirn und Herz ergreifende, auf mehreren Ebenen erzählte Geschichte vor historischem Hintergrund und einer grandios fotografierten Berglandschaft.

Filmdetails

Ben is back

USA 2018 / Spielfilm / 103 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Ben ist 19, seit langem heroinsüchtig, aber seit 77 Tagen clean. »Diesmal ist es anders«: ein Versprechen ohne jede Garantie. Eine Illusion, der keiner mehr Glauben schenken will. Die Mutter aber klammert sich an die Hoffnung, will um jeden Preis ihren Sohn retten. Es wird ein Blick in den Abgrund: hart, krass, schockierend. Gebt Drogen keine Chance, aber jedem, der davon loskommen will!

Filmdetails

Ben X

Belgien/Niederlande 2007 / Spielfilm / 90 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Im Online-Spiel »Archlord« ist er Ritter Ben X, der allen Gefahren trotzt und von der schönen Scarlite bewundert wird. In der Realität jedoch muss der autistische 17-jährige die Demütigungen seiner Mitschüler ertragen. Irgendwann kann und will er nicht mehr. Als sich das Cyberspace-Mädchen mit ihm treffen möchte, fehlt Ben der Mut, sie anzusprechen. Seine Situation scheint ausweglos.

Filmdetails

Berg Fidel – Eine Schule für alle

Deutschland 2011 / Dokumentarfilm / 7.-13. Jahrgangsstufe

Schulische »Inklusion«: Das heißt mehr Teilhabe und mehr Chancengleichheit: Wie dies praktiziert werden und im Alltag funktionieren kann, zeigt der Dokumentarfilm auf beeindruckende Weise. Eine Schule in Münster, die voraussetzungslos jedes Kind aufnimmt und alle gemeinsam bis zum vierten Schuljahr weit mehr als nur unterrichtet.

Filmdetails

Berlin – Ecke Schönhauser

DDR 1957 / Spielfilm / 8.-13. Jahrgangsstufe

»Halbstarke« im Osten. Jugendliche, die nach ihrer Fasson glücklich werden wollten. Noch geht keine Mauer durch Berlin, aber die Front ist allgegenwärtig. Abhauen oder bleiben, rebellieren oder sich fügen. »Wo wir nicht sind, sind unsere Feinde«, sagt der Volkspolizist zu einem Gebändigten. Ein Klassiker des (ostdeutschen) DEFA-Films.

Filmdetails

Berlin Calling

Deutschland 2008 / Spielfilm / 8.-13. Jahrgangsstufe

Unter seinem Künstlernamen »Ickarus« gehört er zu den angesagten DJs der Szene mit Touren durch ganz Europa. Sein Leben fliegt auf der Überholspur vorbei – mit dem Zwang zum Exzentrischen und dem Drang zur Droge. Doch als er sich die falsche Pille einwirft, kollabiert er. Der ärztliche Befund: Psychose. Ickarus ist ganz unten und braucht Hilfe.

Filmdetails

Beuys

Deutschland 2017 / Dokumentarfilm / 9.-12. Jahrgangsstufe

»Nicht das Geld ist das Kapital, sondern die Fähigkeit des Menschen. Diesen Gedanken muss man solange verfolgen, bis die geeigneten Wirtschaftsgesetze vorhanden sind, um diese Erkenntnis auch real zu vollziehen.« Ein erweiterter Kunstbegriff von einem Auf- und Einmischer, einem Radikalen und Provokateur. Ein kantiger Künstler wie Beuys, das zeigt dieser Film, tut jeder Gesellschaft gut.

Filmdetails

Bikes vs Cars

Schweden 2015 / Dokumentarfilm / 91 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

In Berlin verbrachten Autofahrer 2018 mehr als 150 Stunden in Stau oder dichtem Verkehr. Die große Freiheit ist das nicht! Andere Verkehrs- und Mobilitätskonzepte sind nötig und möglich. Der Film nimmt uns mit auf die weltweite Reise in einige vom Verkehr überstrapazierte Metropolen. Nicht aggressiv oder anklagend gegen das Auto, aber schon mit Herzblut und Leidenschaft für das Rad.

Die in unserer Datenbank aufgeführten Filme waren in FILMERNST-Programmen der vergangenen Jahre oder in Sonderveranstaltungen zu sehen. Sie sind – mit dem entsprechenden Begleitmaterial – nach wie vor empfehlenswert. Möchten Sie einen dieser Filme in Ihren Unterricht einbeziehen und eine Vorführung buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Am besten nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Leider konnten wir keine Filme mit Ihren Suchkriterien finden.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof