FILMERNST

1. Jahrgangsstufe 2. Jahrgangsstufe 3. Jahrgangsstufe 4. Jahrgangsstufe 5. Jahrgangsstufe 6. Jahrgangsstufe 7. Jahrgangsstufe 8. Jahrgangsstufe 9. Jahrgangsstufe 10. Jahrgangsstufe 11. Jahrgangsstufe 12. Jahrgangsstufe 13. Jahrgangsstufe
(deutsche) Geschichte (erste) Liebe (Jugend-)Kriminalität Animationsfilm Außenseiter Biografie DDR Demokratie Drogen Erwachsenwerden Familie Filmsprache Flucht/Vertreibung Geschlechterrollen Gewalt Globalisierung Heimat Holocaust Homosexualität Identität Inklusion Krankheit Krieg Kriegsfolgen Kriminalität Liebe Literaturverfilmung Macht Machtmissbrauch Manipulation Menschenrechte Migration Mobbing multikulturelle Gesellschaft Musik Nationalsozialismus Ökologie Popkultur Rassismus Religion Schule Sexualität Sucht Toleranz Totalitarismus Vorurteile Werte Zivilcourage
Biologie Chemie Darstellen und Gestalten Darstellendes Spiel Deutsch Deutsch als Zweitsprache Englisch fächerübergreifend Französisch Geografie Geschichte Informatik Kommunikation und Technik Kunst Kunsterziehung Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde Literatur Mathematik Medienerziehung Musik Naturwissenschaften Pädagogik Philosophie Physik Politische Bildung Polnisch Psychologie Recht Russisch Sachunterricht Sorbisch Sozialkunde Spanisch Sport vorfachlicher Unterricht Wirtschaft-Arbeit-Technik
zurücksetzen

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Als wir mit dem Projekt begannen, gab es für die wenigsten Filme Unterrichtsmaterialien. Also verfassten wir selbst welche, meist ohne Bilder, sehr textlastig. Die Kopien davon verschickten wir, auf Wunsch, per Post an die Schulen. Nachdem 2006 die SchulKinoWochen bundesweit gestartet waren, wuchs die Zahl qualifizierter Begleitmaterialien – erarbeitet von diversen Initiativen und Projekten, auch von Produktionsfirmen oder Verleihen. Wir haben nur noch gelegentlich Filmhefte entwickelt, inhaltlich sehr differenziert und ausführlich: formal sehr sorgfältig gestaltet. Weil diese umfänglichen Filmhefte viele Anregungen zum Sehenlernen bieten, wollen wir hier die Aufmerksamkeit auf sie lenken. Doch auch in den älteren FILMERNST-Materialien finden sich durchaus zahlreiche Anknüpfungspunkte für die vertiefende Arbeit mit den jeweiligen Filmen – und vielleicht auch Gedanken für eine Fortschreibung und Weiterentwicklung. In jüngster Zeit haben wir uns verknappt: mit Arbeits- und Übungsblättern, die gut und effektiv auch für das Homeschooling und den Distanzunterricht einzusetzen sind. In jedem Fall lohnt es sich: ein Blick ins Begleitmaterial und viele Blicke in die jeweiligen Filme.

[img]

[cap]

[sub]

[plot]

Filmdetails

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Niederlande/Deutschland 2019 / Spielfilm / 84 Minuten / 4.-7. Jahrgangsstufe

Der erste Eindruck kann täuschen: Erst war Sam vor dem ihm unheimlichen alten Mann davongelaufen, nun befreit ihn dieser Strandsammler aus dem Watt. Obendrein hat der Lebensretter noch einen guten Rat für den Jungen parat: Statt das Alleinsein zu trainieren, solle er lieber viele Erinnerungen an gemeinschaftliche Momente sammeln. Die Ferien nehmen einen anderen Lauf …

Filmdetails

Moritz in der Litfaßsäule

DDR 1983 / Spielfilm / 86 Minuten / 1.-2. Jahrgangsstufe

Moritz, der Träumer, läuft von zuhause weg und verkriecht sich in einer Litfaßsäule mitten auf dem Markt. In seinem »Land der Phantasie« trifft er eine sprechende Katze, ein Zirkusmädchen und einen klugen Straßenkehrer. Von ihnen lernt er: Wirklich ausreißen kann man vor seinen Problemen nicht.

Filmdetails

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Deutschland, Schweiz 2019 / Spielfilm / 119 Minuten / 4.-8. Jahrgangsstufe

Die neunjährige Anna braucht immer zwei Kuscheltiere zum Einschlafen, daheim in Berlin. Jetzt aber muss sie sich für eines entscheiden und das andere zurücklassen. Ganz wenig nur darf sie in ihren Koffer packen, und ob sie und ihre Familie je nach Hause zurückkommen werden, ist völlig ungewiss. Wie ein Kind in finsterster Zeit das Helle bewahrt, ist im Kleinen große Geschichte.

Filmdetails

Als Unku Edes Freundin war

DDR 1981 / Spielfilm / 73 Minuten / 4.-6. Jahrgangsstufe

Bunte Pferdewagen ziehen durch die Straßen der Stadt – und ihnen voran eilt der Ruf: »Die Zigeuner kommen!« Ede folgt ihnen auf den Rummel und ist fasziniert vom exotischen Treiben. Er lernt Unku kennen und damit die Verleumdungen und Vorurteile, mit denen die Sinti konfrontiert sind. Ihre Freundschaft wird – Ende der 1920er Jahre – auf eine harte Probe gestellt.

Filmdetails

AninA

Uruguay/Kolumbien 2013 / Animationsfilm / 6.-10. Jahrgangsstufe

Ständig wegen seines Namens gehänselt zu werden, ist auf Dauer ganz schön frustrierend. Anina Yatay Salas mag zwar gut klingen, für das zehnjährige Mädchen ist der Name aber ein Ärgernis. Ein berührender, handgezeichneter Animationsfilm mit viel Charme, trockenem Witz und (kinder-)philosophischem Tiefgang – bestens geeignet für den Spanisch-Unterricht.

Filmdetails

Back to Gaya

Deutschland 2003 / Animationsfilm / 5.-7. Jahrgangsstufe

Gaya ist ein abenteuerliches Land, und seine fabelhaften, spitzohrigen Helden haben ein edelmütiges Herz. Allerdings existieren die Gayaner nur in einer TV-Serie im Reich der Menschen. Nach über 200 Folgen droht jetzt Unheil, Fiktion und Realität vermischen sich. Der erste komplett im Computer hergestellte deutsche Animationsspielfilm.

Filmdetails

Blöde Mütze!

Deutschland 2007 / Spielfilm / 91 Minuten / 5.-8. Jahrgangsstufe

Alles wird anders, wenn einen zum ersten Mal die Liebe erwischt und man eigentlich eher schüchtern und harmoniebedürftig ist. Für Silke muss sich Martin also etwas einfallen lassen und dabei auch noch den coolen Oliver ausbooten. Die brodelnden Gefühle, ihre Rivalitäten und die Probleme mit den Eltern werden sie letztlich nur als Freundes-Trio meistern.

Filmdetails

Brücke nach Terabithia

USA / Neuseeland 2006 / Spielfilm / 4.-7. Jahrgangsstufe

Zwei Außenseiter flüchten aus dem grauen Alltag voller familiärer und schulischer Sorgen an einen magischen Ort. Als König und Königin herrschen Jess und Leslie über ihr Reich namens Terabithia, kämpfen gegen grässliche Kreaturen und schmieden Pläne gegen ihre Peiniger. Doch das Glück findet ein schnelles und tragisches Ende.

Filmdetails

Das fliegende Klassenzimmer

Deutschland 2002 / Spielfilm / 4.-6. Jahrgangsstufe

Kästner modern: ein alleinerziehender Vater und ein Sohn mit einer höchst wechselfreudigen Schulbiografie. Nun ist Jonathan in Leipzig gelandet, an der Schule der berühmten Thomaner. Eine weitere Durchgangsstation, wie er vermutet, doch dann kommt alles anders: mit einem sympathischen Internatsleiter, der sich um den Neuling kümmert, und einer prima Internatsgemeinschaft.

Filmdetails

Das Sams

Deutschland 2001 / Spielfilm / 100 Minuten / 1.-3. Jahrgangsstufe

Seitdem 1973 der erste Band erschien (»Eine Woche voller Samstage«), haben die skurrilen Sams-Geschichten von Paul Maar nun schon über Generationen ein begeistertes Lesepublikum gefunden. Die Verfilmung – nach Motiven aus mehreren Bänden - ist die äußerst gelungene, ebenso witzige wie nachdenkliche Leinwandadaption eines Kinderbuch-Klassikers.

Filmdetails

Das Schulgespenst

DDR 1987 / Spielfilm / 1.-4. Jahrgangsstufe

Verlockende Verwandlung: Urplötzlich ist aus der quicklebendigen Carola ein lammfrommes Mädchen geworden. Dabei hat sie doch nur mit einem guten Geist namens ›Buh‹ die Rollen getauscht. Er spielt das artig-adrette Kind, sie selbst treibt mit Wonne als Schulgespenst ihren Schabernack. Doch schneller als gedacht sehnt sich Carola in ihre eigene Haut zurück.

Filmdetails

Das Zauberflugzeug

Frankreich/Deutschland 2005 / Spielfilm / 2.-4. Jahrgangsstufe

Statt des gewünschten Fahrrades bringt der Vater seinem Sohn ein selbst gebasteltes Flugzeug als Weihnachtsgeschenk mit. Die Enttäuschung des Achtjährigen ist groß. Doch nach dem Tod des Vaters entwickelt das verschmähte Flugzeug plötzlich magische Kräfte ...

Filmdetails

Davids wundersame Welt

Großbritannien 2003 / Spielfilm / 6.-13. Jahrgangsstufe

Der elfjährige David ist besessen vom britischen Nationalsport Nummer 1. Cricket ist seine Welt: Er kennt alle Regeln und jeden Spieler, hat aber absolut kein sportliches Talent. Ob er es jemals in die Schulmannschaft schaffen wird?

Filmdetails

Der kleine Eisbär – Die geheimnisvolle Insel

Deutschland 2005 / Animationsfilm / 1.-2. Jahrgangsstufe

Sein erstes Filmabenteuer hatte Lars, »Der kleine Eisbär«, in den heißen Tropen zu bestehen. Nun geht es aus den nordpolaren Gefilden wieder weit in antarktische Richtung.

Filmdetails

Der Schatz der weißen Falken

Deutschland 2004 / Spielfilm / 5.-6. Jahrgangsstufe

Sommer 1981: Jan, Stevie und Basti stürzen sich in ihr letztes gemeinsames Abenteuer. Am Ende der Ferien hat Jan den Tod gesehen, ein Mädchen geküsst − und allen Mut zusammengenommen, um auch die schwierigste Hürde dieses Sommers zu überwinden: den Abschied von seinen Freunden.

Filmdetails

Der Sohn von Rambow

Frankreich/Großbritannien/Deutschland 2007 / Spielfilm / 6.-13. Jahrgangsstufe

Der elfjährige, vaterlos aufwachsende Will wird – im England der frühen 1980er – streng gläubig erzogen und muss »weltlichen Zerstreuungen« wie Film und Musik entsagen. Läuft im Biounterricht ein Dokfilm, muss Will raus auf den Gang…

Filmdetails

Die Blindgänger

Deutschland 2004 / Spielfilm / 4.-7. Jahrgangsstufe

Andere Augenblicke: Wie alle Mädchen ihres Alters reden auch Marie und Inga über cooles Aussehen und nervige Lehrer, über Jungs und die erste Liebe. Nur in einem Punkt unterscheiden sich die beiden 13-Jährigen von den meisten: Sie sind blind. Trotzdem wollen sie sich bei einem TV-Wettbewerb für Nachwuchsbands bewerben – und das Preisgeld nicht für sich behalten.

Filmdetails

Die Boxerin

Deutschland 2004 / Spielfilm / 8.-10. Jahrgangsstufe

Die Schule abgebrochen, alle Jobs hingeschmissen, Zoff mit der Mutter und keine Freunde. Die 19-jährige Johanna möchte raus aus ihrer Haut und weiß auch schon wie: Boxen ist das einzige, wozu sie Lust hat ...

Filmdetails

Die drei Räuber

Deutschland 2007 / Animationsfilm / 79 Minuten / 1.-3. Jahrgangsstufe

Trickreiche Tiffany: Um dem Waisenhaus zu entgehen, hatte sie den Räubern vorgeschwindelt, Tochter eines Maharadschas zu sein. Der würde den Entführern gewiss viel ›Lösegold‹ zahlen. Als die Sache auffliegt, muss sie schweren Herzens ins Heim. Dort zettelt sie furchtlos den Aufstand gegen die ›böse Tante‹ an und kann mit den gar nicht mehr so grimmigen Räubern ein Happy End feiern.

Filmdetails

Die Farbe der Milch

Norwegen 2004 / Spielfilm / 5.-7. Jahrgangsstufe

Die zwölfjährige Selma ist fest entschlossen, sich nicht zu verlieben, da Jungs nichts als Probleme bereiten. Sie widmet ihr Leben lieber der Wissenschaft - bis die Gefühle doch rebellieren ...

Filmdetails

Die Höhle des gelben Hundes

Deutschland/Mongolei 2005 / Spielfilm / 1.-4. Jahrgangsstufe

In der endlosen Weite der mongolischen Landschaft führt eine fünfköpfige Nomadenfamilie ein Leben fernab der Zivilisation. Nach alter Tradition leben sie von der Schafzucht – und im Einklang mit der Natur.

Filmdetails

Die Ostsee von oben

Deutschland 2013 / Dokumentarfilm / 6.-13. Jahrgangsstufe

Der Perspektivwechsel rückt Bekanntes und Vertrautes in ein völlig neues Licht. Die Heimat vor der Tür verwandelt sich durch den Blick von oben in scheinbar exotische Landschaften. 40 Stunden Material für eine 85 Minuten lange, faszinierende Dokumentation. Geschichten und Informationen, Aussichten und Einsichten zum Staunen und Wundern. Natur- und Heimatgeschichte.

Filmdetails

Ein Schneemann für Afrika

DDR 1977 / Spielfilm / 1.-3. Jahrgangsstufe

Seemann Karli hat der in Afrika lebenden Asina ein ganz besonderes Geschenk versprochen. Doch ein Schneemann in tropischem Klima sorgt für viel Aufregung, noch dazu, wenn sich der kalte Kerl mit der Mohrrübennase plötzlich als sehr lebendig erweist…

Filmdetails

Emil und die Detektive

Deutschland 2001 / Spielfilm / 111 Minuten / 1.-6. Jahrgangsstufe

Die vierte Verfilmung des Kästner-Klassikers ist konsequent dem Zeitgeist angepasst: Nicht nur die modischen Accessoires wie Handys, Laptops oder Skateboards zeigen das, sondern vor allem die vorgeführten Verhaltensweisen und Konflikte. Immer aus der Kinder-Perspektive erzählt, weitet sich die Kriminalgeschichte zu einem Blick auf die Gesellschaft.

Filmdetails

Erscheinen Pflicht

DDR 1984 / Spielfilm / 7.-10. Jahrgangsstufe

Die 16-jährige Oberschülerin Elisabeth ist als wohlbehütete Tochter eines vorbildlichen Genossen und Vorsitzenden des Rates des Kreises aufgewachsen. Durch den plötzlichen Tod des Vaters wird sie aus ihrem Lebensrhythmus gerissen und sieht sich Wahrheiten ausgesetzt, die sie das Idealbild vom Vater differenzierter betrachten lassen.

Filmdetails

flüstern & SCHREIEN

DDR 1988 / Dokumentarfilm / 120 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Sie dachten, es würde ein schrecklicher Film. Falls er ihnen nicht gefiele, wollten sie rausgeschnitten werden. Doch dann passte es, so Paul Landers, der damals bei »Feeling B.« spielte und heute bei »Rammstein«. Es sollte kein Film einer heilen Welt werden, sondern das Leben zeigen in diesem Land. Erstaunlich offene und kritische Töne von Musikern und Fans, »Raus aus der Spur«, wie »Silly« sang.

Filmdetails

Giraffada

Palästina/Frankreich/Italien/Deutschland 2013 / Spielfilm / 7.-13. Jahrgangsstufe

Ein acht Meter hoher Betonwall umschließt den Zoo von Kalkilia, den einzigen im Westjordanland. Ein Zoo und eine Stadt im Ausnahmezustand während der Zweiten Intifada. Doch ein Zehnjähriger versucht – gemeinsam mit seinem Vater – etwas absolut Unmögliches: Mauern öffnen sich, Traum oder Wirklichkeit? Giraffada statt Intifada, ein Zeichen der Hoffnung.

Filmdetails

Hodder rettet die Welt!

Dänemark 2003 / Spielfilm / 2.-4. Jahrgangsstufe

Auserwählter Außenseiter: In der Schule von allen gemobbt und zu Hause oft allein – Hodder hat wirklich kein leichtes Los! Als ihn eine Traum-Fee mit der Rettung der Welt betraut, fragt er sich, wie ein Neunjähriger das wohl packen soll. Doch mit Fantasie und Verstand sucht er sich Gefährten und hat am Ende erkannt: Wenn man die Welt verändern will, fängt man am besten bei sich selber an.

Filmdetails

Juno

USA 2007 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Juno ist 16 und wird ungewollt von ihrem Klassenkameraden Paulie schwanger. Mit Hilfe ihrer besten Freundin findet sie das scheinbar ideale Paar für die Adoption ihres Babys. Doch während Juno ihr Leben und die ersten Probleme des Erwachsenwerdens gut meistert, bröckelt bei den Eltern in spe die Fassade und enthüllt, was der Schein verbirgt.

Filmdetails

Karla

DDR 1965 / Spielfilm / 128 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Voller Enthusiasmus tritt die junge Hochschulabsolventin Karla Blum ihre Stelle als Lehrerin in einer mecklenburgischen Kleinstadt an. Sie will ihre Schüler zu selbständigem und kritischem Handeln erziehen. Schnell stößt sie bei Direktor Hirte und dem Kollegium an ihre Grenzen.

Filmdetails

Kiriku und die Zauberin

Frankreich/Belgien/Luxemburg 1998 / Animationsfilm / 74 Minuten / 1.-4. Jahrgangsstufe

Die Zauberin Karaba hat ein ganzes Dorf mit ihrem Fluch belegt und ihm viele seiner Männer geraubt. Keiner, der sich bislang dem Bösen zu widersetzen getraute. Erst ein Winzling namens Kiriku muss über sich hinauswachsen, mit Neugier, Klugheit und Mut den Bann brechen. Ein märchenhaftes Zeichentrick-Abenteuer in der afrikanischen Savanne: magisch, sinnlich, fantastisch.

Filmdetails

Kleinruppin Forever

Deutschland 2004 / Spielfilm / 8.-13. Jahrgangsstufe

Im märkischen Kleinruppin trifft 1985 ein smarter West-Popper auf einen rauen Ost-Punker: Zwillingsbrüder, wie sich herausstellt. Scheinbar grundverschieden im Wesen, mangelt es an Verständnis und Sympathie füreinander.

Filmdetails

Latte Igel und der magische Wasserstein

Deutschland/Frankreich/Belgien 2019 / Animationsfilm / 82 Minuten / 1.-3. Jahrgangsstufe

Mit großer Sorge sehen die Tiere des Waldes ihre letzten Wasservorräte zur Neige gehen. Im sagenumwobenen Bärenreich dagegen erfreut sich der König an der Kunst eines Wasserballetts, und sein Kronensohn springt quietschvergnügt ins kühle Nass. Diese Verteilung ist arg ungerecht, findet das Igel-Mädchen Latte und macht sich auf den Weg, die Sache in Ordnung zu bringen.

Filmdetails

Lauras Stern

Deutschland 2004 / Animationsfilm / 1.-3. Jahrgangsstufe

Die siebenjährige Laura musste mit ihren Eltern in eine andere Stadt ziehen, was ihr gar nicht gefällt. Am liebsten möchte sie gleich morgen wieder in ihr altes Zuhause zurück.

Filmdetails

Max Minsky und ich

Deutschland 2007 / Spielfilm / 99 Minuten / 5.-7. Jahrgangsstufe

Was für ein Schlamassel von Teenagergefühlen zwischen Familie, Sport und Bat-Mizwa. Und dann noch ein »Märchenprinz«, ziemlich weit weg und doch nahe dran. Eine 13-Jährige muss sich für das entscheiden, was ihr im Leben wirklich wichtig ist. Die Verfilmung eines wundervollen Pubertätsromans der in Berlin lebenden Amerikanerin Holly-Jane Rahlens.

Filmdetails

Neukölln Unlimited

Deutschland 2010 / Dokumentarfilm / 7.-13. Jahrgangsstufe

Ein Jahr im Leben der Familie Akkouch: Einst aus dem Libanon vor dem Bürgerkrieg geflohen, galten und gelten sie in Deutschland immer nur als geduldete Ausländer. Ihre Abschiebung kann, wie schon einmal, ganz plötzlich erfolgen.

Filmdetails

Pünktchen und Anton

Deutschland 1998 / Spielfilm / 107 Minuten / 3.-6. Jahrgangsstufe

Pünktchen, die Göre mit kessem Mundwerk und großem Herz, setzt alles daran, Freund Anton aus der Klemme zu helfen. Ihre wohlhabenden Eltern allerdings begegnen dem Jungen aus bescheidenen Verhältnissen mit Misstrauen. Erst als er einen Einbruch verhindert, ändern sie ihre Ansichten und Vorurteile. Kräftig, aber gelungen modernisierte Kästner-Adaption.

Filmdetails

Rhythm is it!

Deutschland 2004 / Dokumentarfilm / 100 Minuten / 7.-13. Jahrgangsstufe

Das erste Education-Projekt der Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle führte 250 Berliner Schüler aus 25 Nationen zusammen, die bis dahin weder mit klassischer Musik noch mit Ausdruckstanz in Berührung gekommen waren. Ein begeisternder Film über die Faszination der Musik, ein motivierendes und lange nachwirkendes Lebens- und Kunst-Experiment.

Filmdetails

Sabine Kleist, 7 Jahre

DDR 1982 / Spielfilm / 1.-4. Jahrgangsstufe

Sabine hat bei einem Autounfall ihre Eltern verloren und lebt seitdem im Heim. Als die Siebenjährige erfährt, dass ihre über alles geliebte Erzieherin die Arbeit aufgeben wird, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen und sie reißt aus.

Filmdetails

Saint Ralph – Wunder sind möglich

Kanada 2004 / Spielfilm / 6.-10. Jahrgangsstufe

Die Kraft des Glaubens kommt gegen die Macht der Sünden kaum an bei Ralph Walker. Nun möchte der 14-jährige Ordensschüler gar ein Wunder vollbringen, um seine Mutter aus dem Koma zu erwecken: Beim Boston-Marathon will er nichts weniger als den Sieg.

Filmdetails

Schiffe aus Wassermelonen

Türkei 2004 / Spielfilm / 8.-10. Jahrgangsstufe

Voller Leidenschaft - und mit ein wenig spirituellem Beistand - basteln Recep und Mehmet an einem Filmprojektor. Versessen darauf, die magischen Gestalten auf den alten Zelluloidstreifen endlich in Bewegung zu versetzen.

Filmdetails

Sonnenallee

Deutschland 1999 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Lächerliches Land, lächerliche Jugend, lächerlich die Musik und die Klamotten? Kann man so sehen – wenn man es nicht erlebt hat. Micha Ehrenreich, Ur-Berliner aus Treptow, sieht das so: »Es war einmal ein Land, und ich hab' dort gelebt. Wenn man mich fragt wie's war: ›Es war die schönste Zeit meines Lebens, denn ich war jung, und ich war verliebt‹.« Ein Film zum Verlieben!

Filmdetails

Sportsfreund Lötzsch

Deutschland 2007 / Dokumentarfilm / 7.-13. Jahrgangsstufe

17 Jahre Radfahren gegen einen eisigen Wind. Von Sieg zu Sieg, aber nie über die Grenzen der DDR hinaus, nie bei einem wirklich großen Rennen. Wolfgang Lötzsch war das wohl größte Talent im DDR-Radsport, doch als er in die Fänge der Stasi geriet, kam seine Karriere aus dem Tritt…

Filmdetails

Stella und der Stern des Orients

Deutschland 2007 / Spielfilm / 2.-4. Jahrgangsstufe

Ein aufregender Silvestertag: Als die zehnjährige Stella auf dem Dachboden der urgroßmütterlichen Villa einen verborgenen Fahrstuhl entdeckt, beginnt für sie eine abenteuerliche Reise in die Familiengeschichte…

Filmdetails

The Peanut Butter Falcon

USA 2019 / Spielfilm / 97 Minuten / 8.-13. Jahrgangsstufe

Der erste Fluchtversuch scheitert kläglich, der zweite gelingt. Zak ist raus aus dem Altersheim, in das man ihn steckte, weil es für Menschen wie ihn keine andere Bleibe gab. Der 22-Jährige mit Down-Syndrom hat einen großen Traum, der in Freiheit gleich zu scheitern droht: An den Umständen und an Tyler, der diesen, auf sein Boot geflüchteten komischen Vogel schnell loswerden will.

Filmdetails

Tom und Hacke

Deutschland 2012 / Spielfilm / 2.-8. Jahrgangsstufe

Tom Sojer und Bartel Hacker: »Schwören und schweigen!« in Niederbayern, Mai 1948. Nach Motiven von Mark Twain, ist »Tom und Hacke« nicht nur eine originelle Adaption, sondern eine filmische Erzählung von ganz eigener Kraft: Die Geschichte einer großen Freundschaft, einer ersten Liebe und einer Bewährung in schwerer Zeit.

Filmdetails

Wallace & Gromit – Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen

Großbritannien 2005 / Animationsfilm / 6.-13. Jahrgangsstufe

»Anti-Pesto« heißt die Schädlingsbekämpfungs-Firma, die der gemütliche Käseliebhaber und Erfinder Wallace und dessen schlauer Hund Gromit betreiben. Ein lokaler Gemüse-Wettbewerb wird für ihr kleines Unternehmen zur großen Bewährungsprobe.

Filmdetails

Wer küsst schon einen Leguan?

Deutschland 2003 / Spielfilm / 4.-7. Jahrgangsstufe

Heute ist Tobias' 13. Geburtstag, aber weit und breit niemand da, mit dem er ihn feiern könnte. Kein Wunder, wenn ihn Enttäuschung, Trotz und Wut aggressiv werden lassen.

Filmdetails

Westwind

Deutschland, Ungarn 2011 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Als Zwillinge sind sie unzertrennlich und im ›Zweier ohne‹ erst recht im absoluten Gleichklang. Doch die Ferien im Trainingscamp am Balaton, Sommer 1988, ändern für die beiden DDR-Mädchen alles. Sie lernen zwei Hamburger Jungs kennen, und gegen alle Verbote wird aus dem Flirt die große Liebe. Sie müssen sich entscheiden: Zurück nach Hause oder Flucht in den Westen?

Filmdetails

Wintertochter

Deutschland, Polen 2011 / Spielfilm / 5.-8. Jahrgangsstufe

Ein 12-jähriges Mädchen will weg von Zuhause und den Eltern, hin zu ihrem russischen Vater, der zwar nichts von ihr weiß, aber gerade mit seinem Schiff in einem polnischen Hafen liegt. Von einer benachbarten Rentnerin begleitet, wird es für beide eine Reise voller Wendungen und Wahrheiten – auf der Suche nach Identität und den eigenen Wurzeln.

Die in unserer Datenbank aufgeführten Filme waren in FILMERNST-Programmen der vergangenen Jahre oder in Sonderveranstaltungen zu sehen. Sie sind – mit dem entsprechenden Begleitmaterial – nach wie vor empfehlenswert. Möchten Sie einen dieser Filme in Ihren Unterricht einbeziehen und eine Vorführung buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Am besten nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Leider konnten wir keine Filme mit Ihren Suchkriterien finden.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof