Hauptnavigation

Filmernst - Sehend lernen - Die Schule im Kino

Filme | B

Unternavigation

Filmdetails

Back to Gaya

Gaya ist ein abenteuerliches Land, und seine fabelhaften, spitzohrigen Helden haben ein edelmütiges Herz. Allerdings existieren die Gayaner nur in einer TV-Serie im Reich der Menschen. Nach über 200 Folgen droht jetzt Unheil, Fiktion und Realität vermischen sich. Der erste komplett im Computer hergestellte deutsche Animationsspielfilm.


Filmdetails

Bad o Meh – Wind und Nebel

Kriege nehmen Kindern ihre Eltern und lassen sie ein Leben lang unter furchtbaren Erinnerungen leiden. Der bewegende Film erzählt seine Geschichte aus der Sicht eines kleinen iranischen Jungen, der bei einem irakischen Angriff seine Mutter verlor, fortan nicht mehr spricht und erst über die Sorge um eine weiße Wildgans wieder ins Leben zurückfindet.


Filmdetails

Ballon

Abhauen über die mit allen Schikanen gespickte deutsch-deutsche Grenze, das lässt sich gar nicht ohne Spannung inszenieren. Dieser Film aber ist ein Thriller, der einen mit höchstem Nervenkitzel in den Sessel drückt. Sie hatten keine Chance, aber sie nutzten sie: mit dem Wind in den Westen! Freiheit ist ein großes Wort, aber genau darum ging es. Eine Fluchtgeschichte aus deutscher Zeitgeschichte.


Filmdetails

Belle & Sebastian

Vielleicht stimmt es ja, dass seine Mutter in Amerika ist, wie ihn der alte Hirte glauben machen will. Aber dass sich eine Schafe reißende Bestie in den Bergen herumtreibt, das weiß Sebastian einfach besser. Eine Hirn und Herz ergreifende, auf mehreren Ebenen erzählte Geschichte vor historischem Hintergrund und einer grandios fotografierten Berglandschaft.


Filmdetails

Ben X

Im Online-Spiel »Archlord« ist er Ritter Ben X, der allen Gefahren trotzt und von der schönen Scarlite bewundert wird. In der Realität jedoch muss der autistische 17-jährige die Demütigungen seiner Mitschüler ertragen. Irgendwann kann und will er nicht mehr. Als sich das Cyberspace-Mädchen mit ihm treffen möchte, fehlt Ben der Mut, sie anzusprechen. Seine Situation scheint ausweglos.


Filmdetails

Berg Fidel – Eine Schule für alle

Schulische »Inklusion«: Das heißt mehr Teilhabe und mehr Chancengleichheit: Wie dies praktiziert werden und im Alltag funktionieren kann, zeigt der Dokumentarfilm auf beeindruckende Weise. Eine Schule in Münster, die voraussetzungslos jedes Kind aufnimmt und alle gemeinsam bis zum vierten Schuljahr weit mehr als nur unterrichtet.


Filmdetails

Berlin Calling

Unter seinem Künstlernamen »Ickarus« gehört er zu den angesagten DJs der Szene mit Touren durch ganz Europa. Sein Leben fliegt auf der Überholspur vorbei – mit dem Zwang zum Exzentrischen und dem Drang zur Droge. Doch als er sich die falsche Pille einwirft, kollabiert er. Der ärztliche Befund: Psychose. Ickarus ist ganz unten und braucht Hilfe.


Filmdetails

Berlin – Ecke Schönhauser

»Halbstarke« im Osten. Jugendliche, die nach ihrer Fasson glücklich werden wollten. Noch geht keine Mauer durch Berlin, aber die Front ist allgegenwärtig. Abhauen oder bleiben, rebellieren oder sich fügen. »Wo wir nicht sind, sind unsere Feinde«, sagt der Volkspolizist zu einem Gebändigten. Ein Klassiker des (ostdeutschen) DEFA-Films.


Filmdetails

Beuys

»Nicht das Geld ist das Kapital, sondern die Fähigkeit des Menschen. Diesen Gedanken muss man solange verfolgen, bis die geeigneten Wirtschaftsgesetze vorhanden sind, um diese Erkenntnis auch real zu vollziehen.« Ein erweiterter Kunstbegriff von einem Auf- und Einmischer, einem Radikalen und Provokateur. Ein kantiger Künstler wie Beuys, das zeigt dieser Film, tut jeder Gesellschaft gut.


Filmdetails

Billy Elliot – I Will Dance

Wer seinen Sohn zum Boxtraining schickt, möchte ihn auch die Fäuste schwingen sehen. Der elfjährige Billy aber interessiert sich weniger für die Ausbildung im Ring, sondern mehr für das Treiben auf der anderen Seite der Halle: dort üben die Mädchen ihre Ballettschritte. Billy wechselt die Seiten und kriegt Riesenprobleme. Authentisch, warmherzig, Mut machend: ein filmischer Welterfolg.


Filmdetails

Bin ich sexy?

»Schön sein kann jeder – man muss sich nur bemühen.« An solche Verheißungen glaubt auch die 15-jährige Mareike, selbst wenn sie etliche Pfunde zuviel mit sich herumträgt. Statt Realschulabschluss also lieber ein kostspieliger Model-Kurs. Das Geld dafür kriegt sie zusammen, doch dann droht eine Krankheit ihren Traum im Keime zu ersticken.


Filmdetails

Birdwatchers – Das Land der roten Menschen

Das Drama eines verlorenen Volkes, eine aufklärerische, bildgewaltige Reise in den brasilianischen Regenwald: »Retomadas« nennen die indigenen Guarani-Kaiowá den Kampf um die Rückgewinnung ihres Landes. Rinderzuchtbetriebe und Großplantagen bedrohen zunehmend Ihren Lebensraum, sie selbst werden als billige Arbeitskräfte ausgebeutet.


Filmdetails

Blade Runner (Final Cut)

Man schaue sich die Auszeichnungen an, die er im Startjahr bekam: einige wenige. Dafür weit mehr schlechte Kritiken. Die Prophetie in der Dystopie war noch nicht reif für die Leinwand. Heute, nach Director's und Final Cut und Triumphen weltweit, gilt der Film als Meisterwerk. Legendär eine kaum halbminütige Szene, die anfangs fehlte, hier aber zu sehen ist: Deckards Traum von einem Einhorn.


Filmdetails

Blanka

Ein kleines Mädchen auf den Straßen Manilas träumt vom großen Glück und einer Mutter. Doch dieses Kind ist kein armer Engel, sondern gewiefter, raffinierter, cleverer als die anderen Straßenkids. Zugleich in ständiger Gefahr. Als sie den blinden Gitarristen trifft, scheint sich ihr Schicksal zu wenden. Ein Film ohne Rührseligkeit und Pathos, rauh, aber herzlich – mit viel Mut und Optimismus.


Filmdetails

Blöde Mütze!

Alles wird anders, wenn einen zum ersten Mal die Liebe erwischt und man eigentlich eher schüchtern und harmoniebedürftig ist. Für Silke muss sich Martin also etwas einfallen lassen und dabei auch noch den coolen Oliver ausbooten. Die brodelnden Gefühle, ihre Rivalitäten und die Probleme mit den Eltern werden sie letztlich nur als Freundes-Trio meistern.


Filmdetails

Bottled Life – Das Geschäft mit dem Wasser

Wie wird Wasser zu Geld? Nestlé weiß die Antwort: mit Pure Life. In rund 30 Ländern auf fünf Kontinenten produziert, und in vielen Regionen die einzige Alternative zu verschmutztem Trinkwasser. Doch Pure Life hat seinen Preis – und für Nestlé enormen Profit. Eine Fallstudie über das Big Business mit Trinkwasser und den Marketing Coup im Zeichen der Globalisierung.


Filmdetails

Brigadistas

Die hier zu Wort kommenden 36 Frauen und Männer gehörten zu jenen Freiwilligen aus aller Welt, die 70 Jahre zuvor gegen Franco für Freiheit und Demokratie in Spanien kämpften. In Vorträgen und Interviews berichten sie noch immer leidenschaftlich von der internationalen Solidarität und dem Einsatz der Interbrigaden.


Filmdetails

Brücke nach Terabithia

Zwei Außenseiter flüchten aus dem grauen Alltag voller familiärer und schulischer Sorgen an einen magischen Ort. Als König und Königin herrschen Jess und Leslie über ihr Reich namens Terabithia, kämpfen gegen grässliche Kreaturen und schmieden Pläne gegen ihre Peiniger. Doch das Glück findet ein schnelles und tragisches Ende.


Die in unserer Datenbank aufgeführten Filme waren in FILMERNST-Programmen der vergangenen Jahre oder in Sonderveranstaltungen zu sehen. Sie sind – mit dem entsprechenden Begleitmaterial – nach wie vor empfehlenswert. Möchten Sie einen dieser Filme in Ihren Unterricht einbeziehen und eine Vorführung buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht es per Mail.

Zweite Hauptnavigation