FILMERNST

Sehend lernen – Die Schule im Kino

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Auf einen Blick

10.107 Schüler:innen sowie 890 sie begleitende Lehrkräfte haben vom 17. bis 31. März 2022 die Angebote für alle Jahrgangsstufen und Schularten wahrgenommen, insgesamt also 10.997 Besucher. Das übertraf die Erwartungen, denn nach einjähriger Corona-Pause und der Verschiebung von Januar auf März war höchst ungewiss, ob und in welcher Zahl sich Schulen motivieren und aktivieren lassen für Aktivitäten im »Lernort Kino«. Das Ergebnis ist eindeutig – und von daher ein großer Dank an alle treuen, aber auch an alle neuen FILMERNST-Freunde aus den Bildungseinrichtungen des Landes Brandenburg.

187 Veranstaltungen waren für die im Programmheft angebotenen 30 Filme terminiert. Insgesamt fanden 157 Veranstaltungen statt – in 26 Städten und 28 teilnehmenden Kinos des Landes Brandenburg. Von den 359 Anmeldungen aus den Schulen konnten 262 bestätigt werden. Bedingt durch »Wunschfilm«-Buchungen ergibt sich, wie 2020, eine Nachfragequote von 82 Prozent. Die durchschnittliche Besucherzahl pro Veranstaltung lag bei 70.

147 Schulen nahmen insgesamt an den SKW-Veranstaltungen teil (2020: 161 / 2019: 149). Die meisten Schulen sind im jeweiligen Spielort beheimatet; ein knappes Viertel reiste aus Orten im Umland an. Am langjährig gewohnten Bild der Verteilung nach Schularten hat sich erwartungsgemäß wenig geändert: Nach den absoluten Zahlen betrachtet und auch prozentual stellen die Grundschulen den größten Anteil, prozentual gleichauf die Förderschulen. Von ihnen hat jede fünfte das Angebot wahrgenommen, 2020 war es allerdings noch jede dritte. Nach wie vor aber bestätigen die Gespräche mit den Lehrer:innen und Erzieher:innen dieser Einrichtungen: Sie wissen das besondere Angebot dieser schulfilmischen Veranstaltungen, das besondere Ambiente und auch die besondere Betreuung zu schätzen und nutzen es daher gern.

38 Vorführungen wurden von Moderationen umrahmt und von Filmgesprächen begleitet. Diese herausgehobenen Veranstaltungen, vor allem jene mit Gästen, boten im »Lernort Kino« die intensivsten Erlebnisse und Erkenntnisse, was die Lehrkräfte in ihren Einschätzungen mündlich und schriftlich bestätigten.

Die bestbesuchten Filme waren »Die drei Räuber« (1.678 incl. Lehrkräfte), »Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs« (1.352), »Der Junge und die Wildgänse« (1.243), »Madison – Ungebremste Girlpower« (922) und »Mein Freund Poly« (832).

Besucherstärkstes Kino war zum wiederholten Male das »Thalia« Programmkino Potsdam (828), erstaunlicherweise gefolgt von den »Spreewald Lichtspielen« Lübben (744) und dem »Haveltorkino« Rathenow (718). Ebenfalls 718 Besucher zählte das Kino »Movietown« in Wust – und kam damit, vor dem »FilmforUM« Schwedt (620) erstmals unter die Top 5.

Stabil gute Ergebnisse erzielen vor allem jene Häuser, die langjährig und regelmäßig mit FILMERNST zusammenarbeiten, deren Leiter:innen sich durch besonderes Engagement für die besondere Präsentationsform »Schulkino« auszeichnen. Es müssen nicht immer jene Kinos mit den höchsten Besucherzahlen und den meisten Veranstaltungen sein, was eben gerade bei Einsaal-Kinos nur schwer zu erreichen ist. Sehr zu loben sind daher Kinos wie das »Obenkino« Cottbus, das »Union« Fürstenwalde, das »Astoria« Wittstock, die »Neuen Kammerspiele« Kleinmachnow, das »Kino im Mediencampus« Potsdam-Babelsberg oder das »Movieland« Erkner, das nun endlich, nach dem Ausfall 2021, hervorragender Gastgeber der Eröffnungsveranstaltung war.

11.577
2008
15.781
2009
17.475
2010
16.508
2011
13.941
2012
12.677
2014
13.994
2015
15.011
2016
15.408
2017
16.996
2018
14.104
2019
13.990
2020
1.600
2021
10.997
2022
Schulkinowochen
Besucherzahlen
139
2008
140
2009
185
2010
177
2011
143
2012
157
2014
187
2015
189
2016
187
2017
182
2018
160
2019
161
2020
35
2021
157
2022
Schulkinowochen
Veranstaltungen

PDFs:
Filme Besucher
Kinos Besucher
Pressespiegel
Umfrage Lehrkräfte

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof