Geschwister – Kardeşler

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Geschwister – Kardeşler

Deutschland 1997 / Spielfilm / 84 Minuten / 9.-13. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

84 Minuten, Farbe
Bildformat: 1:1,66

empfohlen

9.-13. Jahrgangsstufe (FSK 6)

Prädikat

wertvoll (FBW)


Regie

Thomas Arslan

Regieassistenz

Aysun Bademsoy, Annette Drees, Irina Hoppe

Drehbuch

Thomas Arslan

Kamera

Michael Wiesweg

Musik

Marc Hype (d.i. DJ Hype)

Songs

»Hate« von JUKS (d.i. Savaş Yurderi d. i. Kool Savas)

Schnitt

Thomas Arslan, Heidi Renscher, Bettina Blickwede

Ausstattung

Gabriella Ausonio

Licht

Theo Lustig

Ton

Heino Herrenbrück

Mischung

Martin Steyer

Casting

Cornelia Partmann

Produktionsleitung

Käte Ehrmann

Aufnahmeleitung

Robert Geisler

Produzent

Dr. Albert Kitzler

Produktion

Trans-Film GmbH, Berlin; Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz


Deutscher Kinostart

27.11.1997; 08.06.1998 (TV-Erstsendung, ZDF)

Verleih

Trans-Film GmbH, Berlin


Darsteller:innen

Tamer Yigit (Erol)
Savaş Yurderi (Ahmed)
Serpil Turhan (Leyla)
Faszli Yurderi (Vater)
Hildegard Kuhlenberg (Mutter)
Mariam El Awad (Sevim)
Bülent Akil (Tayfun)
Bilge Bingül (Ufuk)
Mohamed Khalil (Hassan)
Agata Boguslawska (Lisa)
Erhan Emre (Cem)
Lilli Tollkien (Petra)
Erdal Atalay (Ömer)
Neco Çelik (Hehler)
Ramazan Çoskun (Dealer)
Uwe Richter (Zivi)
Raymond Tarabay (Zivi) u.a.

Drehorte

Berlin-Kreuzberg

Themen

Familie   |  Familien-, Geschwister- und Generationsbeziehungen   |  Geschlechterrollen   |  Lebensentwürfe   |  Freundschaft   |  Alltag   |  Heimat   |  Identität   |  Migration   |  Integration   |  multikulturelle Gesellschaft   |  Vorurteile   |  Toleranz   |  Werte   |  Jugendkultur   |  Sprache/Slang   |  Musik/Songs   |  Rap   |  Filmsprache   |  Berlin-Kreuzberg

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Kunst   |  Musik

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof