Romys Salon

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Romys Salon
Kapsalon Romy

Niederlande/Deutschland 2019 / Spielfilm / 90 Minuten / 4.-8. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

90 Minuten, digital, Farbe

empfohlen

für 4.-8. Jahrgangsstufe (FSK 0 – ohne Altersbeschränkung)

Prädikat

besonders wertvoll (FBW)


Regie

Mischa Kamp

Regieassistenz

Sander Donker, Arjan Schoolderman

Drehbuch

Tamara Bos

Literarische Vorlage

gleichnamiges Buch von Tamara Bos

Kamera

Melle van Essen

Szenenbild

Vincent de Pater

Musik

Jacob Meijer, Alexander Reumers

Montage

Sander Vos

Licht

Janneke Hogenboom (Oberbeleuchter)
Giel Born (Best Boy)

Maske

Françoise Mol

Kostümbild

Marion Boot, Evelien Klein Gebbink

Ton

Oliver Pattinama

Sounddesign

Marco Vermaas

Casting

Shanti Besseling, Job Castelijn, Martha Mojet

Stunt-Koordination

René Lay (LayStunts)

Herstellungsleitung

Marion Welmers

Produzenten

Bunny Bos, Eefje Smulders

Ausführende Produzenten

Hanneke Bosman, Marion Welmers

Ko-Produzenten

Mylene Verdurmen, Sven Rudat,
Anette Unger, Holger Hermesmeyer

Produktion

BosBros B.V. Film & TV Productions, Amsterdam;
Leitwolf Filmproduktion GmbH, Hamburg


Deutscher Kinostart

30.01.2020

Verleih

farbfilm Verleih, Berlin


Darsteller:innen

Vita Heijmen (Romy)
Beppie Melissen (Oma Stine Rasmussen)
Nortje Herlaar (Margot, Romys Mutter)
Guido Pollemans (Willem, Romys Vater)
George Tobal (George)
Delilah Araujo Silva (Tess)
Sascha Alexander Geršak (deutscher LKW-Fahrer)
Aus Greidanus (Herr van Puten)
Bodil Lassen (Inger Svendsen)
Joke Tjalsma (Frau Ten Berghe)
Conny Wilhelmus (Pflegerin)
Mustafa Duygulu (Arzt)
Markoesa Hamer (Sandra) u.a.

Deutsche Stimmen

Isabella Grothe (Oma Stine)
Lilith Gebauer (Romy)
Merete Brettschneider (Margot)
Matthias Klimsa (Willem)
Eberhard Haar (Herr van Puten)
Henriette Seidenberg (Tess) u.a.

Synchronregie/Dialogbuch

Céline Fontanges

Themen

Familie   |  Familien- und Generationsbeziehungen   |  Alter   |  Krankheit   |  Demenz   |  Alzheimer   |  Gedächtnisverlust   |  Identität   |  Gefühle   |  Vergänglichkeit   |  Erinnerungen   |  Verantwortung   |  Respekt   |  Fürsorge   |  Liebe   |  Vertrauen   |  Zusammenhalt   |  Werte   |  Tod   |  Literaturverfilmung

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Sachunterricht   |  Darstellendes Spiel

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof