Kleinruppin Forever

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Kleinruppin Forever

Deutschland 2004 / Spielfilm / 8.-13. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge 103 Minuten
Empfohlen für 8. bis 13. Jahrgangsstufe (FSK: 6)

Regie Carsten Fiebeler Drehbuch Peer Klehmet, Sebastian Wehlings, Alexander Kühne Kamera Bernhard Jasper Szenenbild Björn Nowak Kostümbild Aenne Plaumann Schnitt Antje Zynga Produktionsleitung Andreas Schmidt-Matthiesen Produzenten Dirk Beinhold, Stefan Gärtner, Kathrin Holetzeck Produktion Akkord Film/Seven Pictures Verleih Senator Kinostart 9. September 2004

Darstellerinnen/Darsteller Tobias Schenke (Tim/Ronnie), Anna Brüggemann (Jana), Michael Gwisdek (Erwin), Uwe Kockisch (Vater), Heike Jonca (Mutter), Tino Mewes (René), Toni Snètberger (Niklas), Florian Panzner (Heiko Koslowski), Sebastian Kroehnert (Max), Tobias Kasimirowicz (Mathieu), Michael Kind (Koslowski), Nils Nellessen (Müller), Alexander Hörbe (Trainer), Anka Baier (Lehrerin Wuttke), Thorsten Merten, Michael Klobe (NVA-Offiziere), Volker Ranisch (Musterungsarzt) u.a. 


Themen

(deutsche) Geschichte   |  DDR   |  Familie   |  Heimat   |  Anpassung   |  DDR- und Nachwendezeit   |  Deutsche Einheit   |  Generationskonflikt   |  Identitätswechsel   |  Lebenskonzepte   |  Parodie   |  Rollenbilder   |  Staatssicherheit   |  Vater-Sohn-Beziehung   |  Verhaltensmuster   |  Zeitgeschichte

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Politische Bildung

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof