Kroko

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Kroko

Deutschland 2003 / Spielfilm / 7.-13. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

92 Minuten
DV – Blow-Up 35mm, 1:1,66, Farbe, Dolby Stereo

empfohlen

für 7. bis 13 Jahrgangsstufe (FSK: ab 12 Jahren)

Auszeichnungen

2004: Deutscher Filmpreis (LOLA) in Silber in der Kategorie: Bester Spielfilm


Regie

Sylke Enders

Drehbuch

Sylke Enders

Dramaturgie

Karsten Ruser (Beratung)

Kamera

Matthias Schellenberg, Katrin Vorderwülbecke

Szenenbild

Tom Hornig

Musik

Robert Philipp, Marc Riedinger

Schnitt

Frank Brummundt

Maske

Katherine Frank

Kostümbild

Claudia González-Espinolda

Ton

Patrick Veigel, Uwe Dresch

Stunts

Carmello Garcia-Ramos, Asuka Tovazzi

Tonmischung

Walera Goodman

Produktionsleitung

Christine Hartmann

Produzentin

Gudrun Ruzicková-Steiner

Produktion

LUNA-Film, Berlin

Ko-Produktion

Südwestrundfunk (SWR), Stuttgart; Hessischer Rundfunk (HR); Frankfurt/Main; Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb, Potsdam/Berlin

Verleih

Ventura Film, Berlin


Darsteller:innen

Franziska Jünger (Julia »Kroko« Fiedler)
Alexander Lange (Thomas)
Hinnerk Schönemann (Eddie)
Danilo Bauer (Rolle)
Harald Schrott (Micha)
Anja Beatrice Kaul (Krokos Mutter)
Kimberley Krump (Cora)
Sabrina Braemer (Monika)
Heidi Bruck (Sabrina)
Jonny Chambilla (Peer)
Inga Dietrich (Annegret)
Marlene Warnstedt (Marlene)
Doro Kaminski (Pim) u.a.

Themen

(Jugend-)Kriminalität   |  Erwachsenwerden   |  Familie   |  Geschlechterrollen   |  Gewalt   |  Identität   |  Inklusion   |  Macht   |  Toleranz   |  Vorurteile   |  Werte   |  Autorität   |  Behinderung   |  Gruppenzugehörigkeit   |  Lebenskonzepte   |  Respekt   |  Rollenbilder   |  Sozialarbeit   |  Verantwortung   |  Vertrauen

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Pädagogik   |  Psychologie

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof