Hauptnavigation

Filmernst | Lauras Stern

Filme | Lauras Stern | Filmdaten

Unternavigation

Lauras Stern

Deutschland 2004

 

Länge 80 Minuten
Empfohlen für 1. bis 3. Jahrgangsstufe (FSK: ohne Altersbeschränkung)
Prädikat wertvoll (FBW)

Auszeichnungen
Deutscher Filmpreis in Gold 2005: Bester Kinder- und Jugendfilm
Internationales Kinderfilmfestival Chicago 2005: 1. Preis in der Kategorie »Animated Feature Film or Video«

Regie Piet de Rycker, Thilo Graf Rothkirch Drehbuch Michael Mädel, Piet de Rycker, Alexander Lindner, Thilo Graf Rothkirch, Rolf Giesen (nach den Büchern von Klaus Baumgart) Animationsregie Kris van Alphen, Alberto Campos Kamera Jörn Radel Schnitt Daniel Fraass Ausstattung Alexander Lindner, Man Arenas Musik Hans Zimmer, Nick Glennie-Smith, Henning Lohner Ton-Design Jan Petzold Geräusche Wilmont Schulze Mischung Matthias Lempert, Richard Borowski, Malcolm Luker Produzenten Maya Gräfin Rothkirch, Thilo Graf Rothkirch Koproduktion Rothkirch/Cartoon-Film, Warner Bros. Entertainment GmbH, MaBo Investitions GmbH und Comet Film GmbH Verleih Warner Bros. Pictures Germany Deutscher Kinostart 23. September 2004

Sprecher Céline Vogt (Laura), Sandro Iannotta (Tommy), Maximilian Artajo (Max), Britt Gülland (Mama). Heinrich Schafmeister (Papa), Eva Mattes (Sonne), Peter Fitz (Mond), Mirco Nontschew (mechanische Katze/Minibär) u.a.



zuletzt aktualisiert am 18.05.2020

Zweite Hauptnavigation