Hauptnavigation

Filmernst | Tom Sawyer

Filme | Tom Sawyer | Inhalt

Unternavigation

Tom Sawyer

Deutschland 2011

 

St. Petersburg am Mississippi: Tom lebt zusammen mit seinem wohlgeratenen Halbbruder Sid bei der gestrengen Tante Polly, die alles daran setzt, aus den Jungs anständige Menschen zu machen. Toms bester Freund Huck haust ganz für sich allein in einer Tonne am Fluss. Er kennt weder Regeln noch Pflichten, ist aber ein prima Kumpel. Nichts und niemand, der die beiden auseinanderbringen könnte. Selbst wenn Tom mehr als ein Auge auf die zugezogene, bildhübsche Richterstochter Becky geworfen hat: Blutsbrüderschaft ist stärker! Eines Nachts werden die beiden Zeuge eines Mordes. Als der arme Muff Potter dafür verurteilt werden soll, kann Tom das nicht mit seinem Gewissen vereinbaren – und zeigt auf den wahren Täter. Nun gilt es, dem gefährlichen Indianer Joe die Stirn zu bieten.

Fächer Deutsch, Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde, Geschichte, Englisch

Themen Freundschaft, Abenteuer, Mut, Kindheit, Außenseiter, Freiheit, Familienbeziehungen,  Rollenbilder, Fantasie

Pressestimmen
»Ein flott gemachter Abenteuerfilm mit auffällig guten Darstellern, der durchaus große Emotionen und nostalgische Gefühle heraufbeschwört ...«
Gerd Stegmaier, FOCUS, München

»Auch im Film stimmt die Mischung aus witzigen Lausbubengeschichten, gefährlichen Abenteuern, düsterer Krimi-Handlung und rosaroter Love Story.«           
Walli Müller, Bayern3

»Der Film wird gerade dadurch zu etwas besonderem, dass er auch in der deutschen Fassung seinen ursprünglichen Charme nie verliert und gleichzeitig durch leichte Änderungen an der Geschichte und den Figuren frischen Wind erhält.«
Holger Weiß, NEGATIV Magazin für Film und Medienkultur, Mainz


Zweite Hauptnavigation