Hauptnavigation

Filmernst | Knerten traut sich

Filme | Knerten traut sich | Inhalt

Unternavigation

Knerten traut sich
Knerten gifter seg

Norwegen 2009

 

Norwegen im August 1968: Prinz Harald traut sich mit seiner Jugendliebe Sonja – und der hölzerne Knerten findet Gefallen an Karolina. Obwohl das altkluge Astmännchen so gar nichts von Mädchen hielt, verspürt er nun doch ein merkwürdiges Bauchkribbeln angesichts dieses reizenden Birkenzweigs. Ansonsten aber gilt es mit detektivischer Kraft, seinem Freund Lillebror zu helfen: Der sucht einen Schuldigen am schweren Fahrradunfall seiner Mutter. Trotz heißer Spuren bleibt der Fall mysteriös und ist vielleicht nur die Verkettung unglücklicher Umstände? Am Ende klärt sich alles auf und fügt sich romantisch zusammen: bei der Hochzeit am norwegischen Königshof und bei Hölzchen und Stöckchen Knerten und Karolina. Und was zu beweisen war: auf Lillebror ist absolut Verlass!

Fächer Deutsch, Musik, Kunst, Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde, Sachunterricht

Themen Familienbeziehungen, Kindheit, Freundschaft, Verlässlichkeit, Verantwortung, Abenteuer, Mutproben, Fantasie, Wünsche, Umwelt

Pressestimmen
»Sehr sorgfältig und liebevoll auf eine Weise inszeniert, die Kinder ernst nimmt und nicht unterfordert.«
Günter H. Jekubzik, filmtabs.de

»Verpackt in einen fantasiereichen Krimi, greift der Film zeitlose Probleme von Kindern auf.«
Marguerite Seidel, film-dienst, Bonn, 08/2012


 

Zweite Hauptnavigation