Hauptnavigation

Filmernst | Teenage Response

Filme | Teenage Response | Inhalt

Unternavigation

Teenage Response

Deutschland 2009

 

»Alles in Plastik gepackt, alles abwaschbar«, so schätzt Anton das kontrollierte Leben der Erwachsenen ein. Er ist einer von 13 Berliner Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 21 Jahren, die der Kritik an ihrer Generation die eigenen Gedanken, Gefühle und Geschichten entgegensetzen. Sanft, angriffslustig, ernst und poetisch schildern sie ihre Erlebnisse in der Familie, unter Freunden, in der Schule. Mit beeindruckender Ernsthaftigkeit erzählen sie – ohne äußere Kommentierung – von ihrem Körper, intimen Erfahrungen und erotischen Begegnungen. Wir sehen starke Charaktere und erfahren, wo ihr Schmerz anfängt und wo er aufhört – wo das "Ich" wohnt. Der Film durchwebt die authentischen Berichte mit eindringlichen Musik, Licht- und Rauminstallationen. 


Themen
Identitätsfindung, Lebensziele, Träume, Selbstvertrauen, Zukunftschancen, Freundschaft, Abhängigkeit, Körper-Erfahrung, Liebe, Gewalt, Mut, Vertrauen, Geschlechterrollen, Generationsbeziehungen und -konflikte, Verantwortungsbewusstsein

Fächer
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde Kunst Deutsch  

Pressestimme
»Überraschendster Film der Berlinale 2009: Hätte nie gedacht, dass dieses minimalistische Filmkonzept 156 Minuten so fesseln kann.«
Katja Henßler, dasblogzumhof.de



zuletzt aktualisiert am 07.11.2013

Zweite Hauptnavigation