Darwins Alptraum

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Darwins Alptraum
Darwin's Nightmare

Frankreich/Österreich/Belgien 2004 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Inhalt

Inhalt
Eine Geschichte über den Austausch zwischen dem Norden und dem Süden, über Globalisierung und über Fische. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde in den Viktoria-See eine fremde Fischart eingesetzt – ein kleines wissenschaftliches Experiment. Inzwischen sind die Filets des Viktoria-Barsches weltweit begehrt. Jeden Abend landen Frachtflugzeuge an den Ufern des riesigen Sees, um am nächsten Morgen wieder in die Industrieländer des Nordens zu starten. Wenn sie erneut gen Süden abheben, haben sie eine andere Ladung an Bord: Waffen für die Kriege im Herzen Afrikas.

Fächer
Biologie, Geografie, Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde, Politische Bildung, Wirtschaft-Arbeit-Technik

Themen
Globalisierung, Ökologie, Nachhaltigkeit, Arten- und Umweltschutz, Darwinismus, Freihandel, Afrika, Dritte Welt, Moral, Armut, Aids, Drogen, Gewalt

Pressestimmen
»Das Kernstück der Globalisierungskritik, selten hat man es so effektvoll vor Augen geführt bekommen: Wo die globalisierte Weltwirtschaft ihren Handel aufbaut, entstehen um kleine Inseln des Wohlstands herum riesige Zonen des Elends.«
Barbara Schweizerhof, Freitag


Themen

Drogen   |  Gewalt   |  Globalisierung   |  Ökologie   |  Armut   |  Arten-, Klima-, Umweltschutz

Fächer

Biologie   |  Geografie   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Politische Bildung   |  Wirtschaft-Arbeit-Technik

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof