Alfons Zitterbacke – Endlich Klassenfahrt!

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Alfons Zitterbacke – Endlich Klassenfahrt!

Deutschland 2022 / Spielfilm / 91 Minuten / 5.-8. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

91 Minuten, Farbe
Bildformat: DCP, 1:1,85 / Tonformat: Dolby 5.1 Mix

empfohlen

für 5. bis 8. Jahrgangsstufe (FSK 0, ohne Altersbeschränkung)

Prädikat

wertvoll (FBW)


Regie

Mark Schlichter

Drehbuch

Mark Schlichter, John Chambers

Literarische Vorlage

Kinderbücher von Gerhard Holtz-Baumert: »Alfons Zitterbacke - Geschichten eines Pechvogels« (1958), »Alfons Zitterbacke hat wieder Ärger« (1962); »Alfons Zitterbackes neuer Ärger« (1995)

Kamera

Conrad Lobst

Szenenbild

Anne Schlaich; Klaus Spielhagen (Außenrequisite), Anika ›Nika‹ Reichenbach (Setrequisite)

Musik

Klaus Wagner

Schnitt

Julia Oehring

Licht

Nils Künstler (Oberbeleuchter), Ivan Smolcic (Best Boy)
Jan Peltzer, Hannes Kempert, Sebastian Depping (Beleuchter)

Maske

Carola Wetzel, Louie Celine Matthewes

Kostümbild

Saskia Richter-Haase

Ton

Marc Meusinger, Sebastian Kleinloh

Casting

Jacqueline Rietz, Hanne Wolharn (Coaching)

Stunts

Jörg Ellmer (Double Thorsten Merten);
Alexander Kusmak (Stunt Rigger)

Stunt-Koordination

Oliver Juhrs

VFX Supervision

Sebastian Nozon, Florian Ast

Produktionsleitung

Benedikt Maurer

Aufnahmeleitung

Thowo Wolkowski

Producer

Josephine Blume

Postproduction Supervisor

Clemens Schmid

Redaktion

Anke Lindemann (MDR), Sabine Scheuring (MDR),
Astrid Plenk (KiKa), Stefan Päffle (KiKa)

Produzentin

Nicole Kellerhals (X Filme)

Ko-Produzent

Mark Schlichter (N8-Filmproduktion)

Produktion

X Filme Creative Pool GmbH, Berlin

Ko-Produktion

ARD; Mitteldeutscher Rundfunk(MDR, Leipzig;
Kinderkanal/ KI.KA, Erfurt


Deutscher Kinostart

07.07.2022

Verleih

X Verleih AG, Berlin


Darsteller:innen

Luis Vorbach (Alfons Zitterbacke)
Leopold Ferdinand Schill (Benni)
Leni Deschner (Leonie)
Lisa Moell (Emilia)
Ron Antony Renzenbrink (Nico)
Thorsten Merten (Lehrer Flickendorf)
Haley Louise Jones (Laila Hoffmann/Lehrerin)
Alexandra Maria Lara (Alfons' Mutter Louise Zitterbacke)
Sam Riley (Jack, Louises neuer Freund)
Egon Werler (Max)
Dennis Kharazmi (Kemal)
Gojko Mitić (Herbergsvater/Harz)
Wolfgang Becker (Schloßbesitzer/SUV-Fahrer)
Anna Thalbach (Herbergsmutter/Ostsee)
Simón Albers (Zorbingtrainer)
Gerhard Schöne (Musiker im Keller / er selbst)
Luna Marie Maxeiner (Kletterlehrerin)
Jonas Heinrich (Bodo)
Arved Kuhnhardt (Frodo) u.a.

Drehorte

Mecklenburg-Vorpommern, Insel Usedom: Ückeritz (Ferienpark Colorado), Loddin; Sachsen-Anhalt: Halle, Timmenrode/Blankenburg, Rappbodetalsperre, Steinbruch Löbejün, Schloss Ostrau (Saalekreisgemeinde Petersberg)

Themen

Familie   |  Schule   |  Identität   |  Außenseiter   |  Vorurteile   |  Mobbing   |  Freundschaft   |  (erste) Liebe   |  Zusammenhalt   |  Vertrauen   |  Selbstüberwindung   |  Bewährungsproben   |  Stärken/Schwächen   |  Wünsche   |  Literaturverfilmung

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Sachunterricht   |  Musik   |  Kunst   |  Darstellendes Spiel   |  fächerübergreifend

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof