Bori

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Bori
나는보리 / Na-neun-bo-ri

Südkorea 2018 / Spielfilm / 110 Minuten / 3.-6. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

110 Minuten, Farbe, digital

empfohlen

für 3. bis 6. Jahrgangsstufe (FSK 6)

Auszeichnungen

2019: »Schlingel«, Internat. Filmfestival für Kinder und junges Publikum, Chemnitz: Preis der Stadt Chemnitz und Publikumspreis
2019: Persons with Disabilities Film Festival, Seoul (Südkorea) 2019:
Großer Preis
2019: Spirit of Fire Film Festival, Khanty-Mansyisk (Russland):
Bester Film im Wettbewerb der int. Kinder- und Jugendfilme
2019: Independent Film Festival Jeongdongjin (Südkorea):
Cling-Clang Coin Award
2018: Busan Internat. Film Festival (Südkorea): Directors Guild of Korea: Bester Regisseur (Kim Jin-yu)


Regie

Kim Jin-yu

Drehbuch

Kim Jin-yu

Kamera

Seo Jong-wook

Musik

Choi Mansun, Choi Yongchul

Production Design

Shin Seon-hwa

Schnitt

Lee Do-hyun

Ton

Pyo Yong-soo

Produzenten

Cho Namh-yeon, Kim Jin-yu

Produktion

JINJIN Pictures / 영화사 진진, Jongno, Seoul (Südkorea)


Deutscher Kinostart

16.09.2021

Verleih

barnsteiner-film, Ascheffel


Darsteller:innen

Kim Ah-song (Bori)
Kwak Jin-seock (Bori’s Vater)
Lee Lin-ha (Jeong-woo, Bori’s Bruder)
Hur Ji-na (Bori’s Mutter)
Hwang Yu-rim (Eun-jeong, Bori’s beste Freundin)
Choi Dae-sung (Eun jeongs Vater)
Kim Jong-gu (Bori’s Großvater)
Kim Ja-young (Bori’s Tante)
Im Ho-kyoung (Arzt)
Shin Woo-hee (Polizistin)
Kim Jong Moon (junger Lehrer)
Kim Tae-Hyun (Hauslehrer)
Lee Bo-ram (Chefin Modeshop)
Jung Yi-rang (Frau im Supermarkt)
Inan (Fußballtrainer) u.a.

Synchronregie/Dialogbuch

Hans Nenoff (Dialogregie)
Synchron- und Tonstudio Leipzig GmbH

Drehorte

Gangneung (Provinz Gangwon-do/ Südkorea)

Themen

Familie   |  Familien- und Geschwisterbeziehungen   |  Identität   |  Gehörlosigkeit   |  Behinderung   |  Kommunikation   |  Gebärdensprache   |  Finger-Alphabet   |  Außenseiter   |  Freundschaft   |  Zusammenhalt   |  Vertrauen   |  Verantwortung   |  Selbstbewusstsein   |  Wünsche   |  Geheimnisse   |  Notlügen   |  Gefühle   |  Südkorea

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Sachunterricht   |  Geografie   |  fächerübergreifend

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof