Emil und die Detektive

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Emil und die Detektive

Deutschland 2001 / Spielfilm / 111 Minuten / 1.-6. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

111 Minuten
35mm, 1:1,85, Eastmancolor, Dolby Digital

empfohlen

3. – 6. Jahrgangsstufe (FSK 0)

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2002 in der Kategorie "Bestes Drehbuch" für Franziska Buch; Goldener Spatz 2001: Bester Spielfilm (Kinderjury)


Regie

Franziska Buch

Drehbuch

Franziska Buch

Literarische Vorlage

gleichnamiger Roman von Erich Kästner

Kamera

Hannes Hubach

Musik

Biber Gullatz, Eckes Maltz

Schnitt

Patricia Rommel

Ausstattung

Albrecht Konrad

Maske

Stephanie Hilke, Tatjana Krauskopf

Kostümbild

Eveline Stößer

Ton

Manfred Banach

Mischung

Eberhard Weckerle

Casting Kinder

Jacqueline Rietz

Spezialeffekte

Michael Apling

Produktionsleitung

Andreas Born

Produzenten

Peter Zenk, Uschi Reich

Produktion

Bavaria, München-Geiselgasteig; Lunaris, München

Ko-Produktion

ZDF, Mainz


Deutscher Kinostart

08.02.2001

Verleih

Constantin Film Verleih, München


Darsteller:innen

Tobias Retzlaff (Emil Tischbein)
Jürgen Vogel (Max Grundeis)
Anja Sommavilla (Pony Hütchen)
Kai Wiesinger (Knut Tischbein)
Maria Schrader (Pastorin Hummel)
Maximilian Befort (Gypsi)
David Klock (Gustav Hummel)
Sergej Moya (Flügel)
Tim Hansen (Krumbiegel)
Maurice Kumar (Kebab)
Tobias Unkauf (Dienstag)
Annika Schulz (Elfe)
Anita Schulz (Fee)
Thando Walbaum (Hassouna)
Rudolf Kowalski (Lehrer)
Rufus Beck (Rezeptionist)
Martin Feifel (Paschke)
Gruschenka Stevens (Mutter Pony)
Horst Kotterba (Vater Pony)
Ludwig Trepte (Schüler)
u.a.

Themen

Familie   |  Literaturverfilmung   |  Abenteuer   |  Fantasie   |  Freundschaft   |  Gerechtigkeit   |  Hilfsbereitschaft   |  Konfliktbewältigung   |  Recht und Unrecht   |  Selbstvertrauen   |  Solidarität   |  Vater-Sohn-Beziehung

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof