Kinder des Himmels

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Kinder des Himmels
Bacheha-Ye aseman

Iran 1997 / Spielfilm / 84 Minuten / 3.-6. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

89 Minuten
35mm, 1.85:1, Farbe, mono

empfohlen

für 3. bis 6. Jahrgangsstufe (FSK: ohne Altersbeschränkung)

Auszeichnungen

1997: Fajr Film Festival Teheran: Bester Film, Beste Regie,
Bestes Drehbuch, Bester Schnitt
1997: Montréal World Film Festival: Grand Prix des Amériques; Publikumspreis; Preis der ökumenischen Jury; FIPRESCI-Preis
1997: Internat. Kinderfilmfest Frankfurt/Main (Lucas): Hauptpreis
1998: Internat. Film Festival Singapur: Bester Asiatischer Film
1999: Internat. Film Festival Warschau: Publikumspreis
1999: Oscar-Nominierung: Bester fremdsprachiger Film


Regie

Majid Majidi

Drehbuch

Majid Majidi

Kamera

Parviz Malekzaade

Musik

Kaivan Jahanshahi

Schnitt

Hassan Hassandoost

Ton

Mohammad Reza Delpak

Produktionsleitung

Seyyed Saeed Seyedzadeh

Produzenten

Amir Esfandiari, Mohammad Esfandiari

Produktion

Institute For The Intellectual Development Of Children And Young Adults, Teheran


Deutscher Kinostart

09.09.1999

Verleih

Arthaus (Studiocanal), Berlin


Darsteller:innen

Amir Farrokh Hashemian (Ali)
Bahare Seddiqi (Zahra)
Mohammad Amir Naji (Alis und Zahras Vater)
Fereshte Sarabandi (Alis und Zahras Mutter)
Nafise Jafar-Mohammadi (Roya)
Dariush Mokhtari (Alis Lehrer)
Behzad Rafi (Trainer)
Masume Dair (Royas Mutter)
Abbas-Ali Roomandi (Schuster)
Kambiz Peykarnegar (Renn-Organisator)
Hasan Roohparvari (Fotograf) u.a.

Themen

Familie   |  Geschlechterrollen   |  Religion   |  andere Kulturen   |  Armut   |  Durchhaltevermögen   |  Erziehungsmethoden   |  Familien- und Generationsbeziehungen   |  partriarchalische Gesellschaft   |  Respekt   |  Sport   |  Vater-Sohn-Beziehung   |  Verantwortung   |  Vertrauen

Fächer

Deutsch   |  Geografie   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Sport

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof