Deep Blue

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Deep Blue –
Entdecke das Geheimnis der Ozeane

Deutschland/Großbritannien 2003 / Dokumentarfilm / 5.-8. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge 91 Minuten
Bild/Ton Farbe, Dolby SRD
Empfohlen für 5. bis 8. Jahrgangsstufe (FSK: ab 6)
Prädikat wertvoll (FBW)

Auszeichnungen
Bogey 2004: Box Office Germany Award

Regie und Drehbuch Alastair Fothergill, Andy Byatt Kamera Doug Allan, Peter Scoones, Rick Rosenthal u.a. Musik George Fenton Orchester Berliner Philharmoniker Sprecher Frank Glaubrecht Produktion Greenlight Media, BBC Worldwide Verleih Kinowelt Deutscher Kinostart 29. Januar 2004

Drehorte Antarktis, Argentinien, Arktis, Ascension, Australien, Azoren, Bahamas, Belize, Brasilien, Bermuda, Cayman Islands, Costa Rica, Ecuador, Falklandinseln, Galapagos-Inseln, Großbritannien, Irland, Japan, Kanada, Kolumbien, Malediven, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Panama, Papua-Neuguinea, Nordwestterritorien, Polynesien, Spanien, Südafrika, Russland, Thailand, Tobago, USA, Venezuela, Yap/Palau u.a.


Themen

Filmsprache   |  Ökologie   |  Arten-, Klima-, Umweltschutz   |  Dokumentation   |  Fauna   |  Filmmusik   |  Natur   |  Naturphilosophie   |  Wissenschaft und Forschung

Fächer

Biologie   |  Geografie   |  Geschichte   |  Musik

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof