Anne liebt Philipp

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Anne liebt Philipp
Jørgen + Anne = Sant

Norwegen/Deutschland 2011 / Spielfilm / 83 Minuten / 4.-6. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge

83 Minuten
35mm, Farbe, 1:2,39 (CinemaScope), Dolby SRD

empfohlen

für 4. bis 6. Jahrgangsstufe (FSK 6)

Prädikat

besonders wertvoll (FBW)

Auszeichnungen

2011: Giffoni Film Festival: Gryphon Award (Bester Film 10 )
2011: Berlinale-Eröffnungsfilm (Generation Kplus)


Regie

Anne Sewitsky

Drehbuch

Kamilla Krogsveen

Literarische Vorlage

Kinderbuch von Vigdis Hjorth »Jørgen Anne = sant« (1984)
deutsch: »Tilla liebt Philipp« (1997)

Kamera

Anna Myking

Szenenbild

Astrid Sætren

Musik

Marcel Noll

Schnitt

Christoffer Heie

Maske

Therese Gaarde

Kostümbild

Oddfrid Ropstad

Ton

Mads Olsen

Sounddesign

Bent Holm, Tormod Ringnes

Mischung

Peter Albrechtsen

Casting

Mette Holme Nielsen, Celine Engebrigtsen, Yngvild Haga, Kjersti Paulsen

Spezialeffekte

Kai Kolstad Rødseth

Herstellungsleitung

Jan-Eric Gammleng

Produktionsleitung

Knut Inge Solbu

Produzentin

Teréz Hollo-Klausen, Silje Hopland Eik, Tanya Nanette Badendyck

Ko-Produzentin

Emely Christians, Maite Woköck

Produktion

Cinenord Kidstory, Oslo

Ko-Produktion

Ulysses Filmproduktion, Hamburg; Filmfond FUZZ, Bergen


Deutscher Kinostart

12.01.2012

Verleih

farbfilm Verleih, Berlin


Darsteller:innen

Maria Annette Tanderø Berglyd (Anne)
Otto Garli (Philipp/Jørgen)
Aurora Bach Rodal (Beate)
Vilde Fredriksen Verlo (Ellen)
Kristin Langsrud (Tone)
Peder Holene (Knut)
Sigurd Sæthereng (Einar)
Adrian Holte Kristiansen (Dag)
Torkil Høeg (Ole)
Anna Jahr Svalheim (Helga)
Randulf Walderhaug (Helgas Vater)
Silje Breivik (Annes Mutter)
Terje Ranes (Annes Vater)
Ole Johan Skjelbred-Knudsen (Philipps Vater)
Markus Tønseth (Knuts Vater)
Tone Beate Mostraum (Ellens Mutter)
Birgitte Victoria Svendsen (Beates Großmutter)
Morten Feldaas (Lehrer)
Siw Anita Johnsen (Direktorin) u.a.

Themen

(erste) Liebe   |  Außenseiter   |  Erwachsenwerden   |  Familie   |  Geschlechterrollen   |  Identität   |  Literaturverfilmung   |  Schule   |  Eifersucht   |  Fantasie   |  Freundschaft   |  Gespenstergeschichten   |  Gruppenzugehörigkeit   |  Rivalität und Zusammenhalt   |  Rollenbilder   |  Träume

Fächer

Deutsch   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Susanne Guhlke)
03378 209 148 (Patrick Paul)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof