Coming out

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Coming out

DDR 1989 / Spielfilm / 9.-13. Jahrgangsstufe

Filmdaten

Länge 112 Minuten

empfohlen für 9. bis 13. Jahrgangsstufe

Auszeichnungen
Silberner Bär (Besondere künstlerische Leistung Heiner Carow) und Teddy Award: Berlinale 1990 Nationaler Filmpreis (Beste Regie Heiner Carow und Bester Nachwuchsdarsteller Matthias Freihof): Nationales Spielfilm-Festival der DDR, Gera 1990;
Konrad-Wolf-Preis der Akademie der Künste 1990 für Heiner Carow und Wolfram Witt
Toronto Gay and Lesbian Film Festival 2005

Regie Heiner Carow Drehbuch Wolfram Witt Kamera Martin Schlesinger

Darstellerinnen/Darsteller Matthias Freihof (Philipp), Dagmar Manzel (Tanja), Dirk Kummer (Matthias), Michael Gwisdek (Achim), Werner Dissel (älterer Herr), Walfriede Schmitt (Philipps Mutter) u.a.


Themen

DDR   |  Homosexualität   |  Vorurteile   |  Werte   |  DDR-Geschichte   |  Identitätsfindung

Fächer

Biologie   |  Deutsch   |  Geschichte   |  Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde   |  Philosophie   |  Politische Bildung   |  Psychologie

Vorführungen der hier angebotenen Filme können – unter bestimmten Voraussetzungen – auch an anderen Tagen und Orten stattfinden. Bitte nutzen Sie dafür die Wunschfilmanfrage oder setzen Sie sich mit dem FILMERNST-Büro in Verbindung.

Telefon 03378 209 161 (Jana Hornung)
03378 209 162 (Kathrin Lantzsch)
03378 209 148 (Susanne Guhlke)
E-Mail kontaktfilmernst·de
Instagram @filmernst
Postanschrift FILMERNST – Kinobüro im LISUM
Struveweg 1
14974 Ludwigsfelde-Struveshof