Hauptnavigation

Filmernst - Sehend lernen - Die Schule im Kino

Filme | R

Unternavigation

Filmdetails

Ralph reicht's

Ein Außenseiter auf einem chaotischen Trip durch die Videospielwelt. In seiner ihm vorprogrammierten Rolle ist der arme Ralph ein notorischer Bösewicht, der davon träumt, einmal ein Guter zu sein. Aber was passiert mit dem Spiel und seinen Figuren, wenn Randale-Ralph sich einfach aus dem Staube macht? Ein hintersinniger Animations-Spaß im Innern von Computerprogrammen!


Filmdetails

Rara – Meine Eltern sind irgendwie anders

Eigenartig oder seltsam bedeutet »rara« im Spanischen. Für diese Geschichte könnte es auch heißen: außergewöhnlich, unnormal. So be- und verurteilt es die chilenische Gesellschaft, wenn zwei Frauen mit zwei Kindern eine Familie bilden. Ein Ballast von Gesetzen und Gefühlen, die Töchter in neuer wie alter Beziehung mit Wucht hin- und hergerissen. Trotzdem wird Saras 13. Geburtstag ein Fest.


Filmdetails

Renn, wenn du kannst

Keine Chance hat Ben, irgendwohin davonzurennen. Querschnittsgelähmt sitzt er im Rollstuhl, hadert mit sich und der Welt. Von seinem Balkon aus beobachtet er, wie eine junge Frau auf dem Fahrrad mit seinem neuen Zivi-Betreuer zusammenstößt. Die folgende Dreiecksbeziehung führt bei jedem von ihnen zu erhellenden Einsichten und Erkenntnissen.


Filmdetails

Rettet Raffi!

Hamburg, Hamster, Hafen – oder Aufregung, Abenteuer, Attraktionen. Ein Achtjähriger, dem sein vom Vater geschenktes Haustier so ans Herz gewachsen ist, dass er es am Herzen operieren lässt, aber beinahe an einen Gauner verliert. Eine rasante Verfolgungsjagd durch die Großstadt mit allen Schikanen, ein hoch amüsanter Hamster-Krimi mit hoch artistischen Hamster-Stunts.


Filmdetails

Rettet Trigger!

Um ihren Mitschülern zu imponieren, behauptet die elfjährige Alise, eine ausgezeichnete Reiterin und Pferdeexpertin zu sein. In Wirklichkeit aber ist sie ein fürchterlicher Angsthase, der vor jedem Pferd am liebsten Reißaus nimmt…


Filmdetails

Rhythm is it!

Das erste Education-Projekt der Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle führte 250 Berliner Schüler aus 25 Nationen zusammen, die bis dahin weder mit klassischer Musik noch mit Ausdruckstanz in Berührung gekommen waren. Ein begeisternder Film über die Faszination der Musik, ein motivierendes und lange nachwirkendes Lebens- und Kunst-Experiment.


Filmdetails

Ricky – Normal war gestern

Als Zehnjähriger hat Ricky dem fünf Jahre älteren Bruder gegenüber einen schweren Stand. Doch er weiß sich zu wehren, selbst wenn er noch nicht der Kung-Fu-Kämpfer ist, der er gern werden möchte. Als ihm Micha einen heiklen Auftrag andient, sind erst mal andere Qualitäten gefragt: Er soll sich an eine 13-Jährige ranmachen, um dem Bruder mit Insiderwissen den Liebespfad zu bahnen.


Filmdetails

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Rico träumt von der Traumhochzeit, die seiner Mutter den Mann und ihm den Vater beschert. Der Top-Kandidat wohnt ja schon im Haus, aber das »Herzgebreche« braucht halt Zeit. Bis es so weit ist mit der großen Liebe, müssen Rico und sein blitzgescheiter bester Freund Oskar erst mal klären, dass Ricos Mutter keine Betrügerin ist, sondern der aller »in ordnungste« Erwachsene, den es gibt.


Filmdetails

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Nicht grade ein Traumnachbar, dieser muffelnd-müfflige Fietzke. Jetzt ist er tot, was dem geistig vielleicht etwas »tiefbegabten«, aber auch höchst gefühlstiefen Rico recht nahe geht. Zumal ihm der Griesgram seine Steinsammlung vererbt hat. Ein Stein bringt auch den Fall ins Rollen, der die beiden Jungdetektive ans Meer führt. Wie immer wird erfolgreich aufgeklärt: großes Finale!


Filmdetails

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Eine auf dem Bürgersteig gelandete, käsesoßenumhüllte Rigatoni bringt Ricos detektivische Erkenntnislust auf Trab. Der Spur der Nudel folgend, trifft er auf ein anderes, nicht weniger eigenwilliges Super-Talent: zusammen sind sie ein Super-Team! Vom höchst originellen Vorspann bis zum letzten Bild: eine Literaturverfilmung, die genau den Ton des Buches trifft und nach Fortsetzung verlangt.


Filmdetails

Rock my Heart

Platz oder Sieg? Hier haben sich zwei gefunden, für die das Derby die letzte große Chance ist. Pauls Pferdehof steht kurz vor der Pleite, doch vielleicht hat er ja in Jana genau die richtige Reiterin gefunden, die auf seinem Vollbluthengst das alles entscheidende Rennen gewinnen wird. Rebellisch, leidenschaftlich, bis an die Grenzen gehend: ein Mädchen-und-Pferde-Film völlig anderer Art.


Filmdetails

Rudolf, der schwarze Kater

Boss, Dicker, Tiger, Gestreifter – Namen gibt's viele für die große Katze, die einen weit kleineren und vor allem sehr naiven Artgenossen in ihre Obhut nimmt. Rudolf ist nach einem König aus alter Zeit benannt und war ein wohlbehütetes Kuschelkätzchen, bis ihn Neugier und Zufall aus der Provinz in die japanische Metropole verschlugen: ein großes Abenteuer und eine Schule des Lebens.


Die in unserer Datenbank aufgeführten Filme waren in FILMERNST-Programmen der vergangenen Jahre oder in Sonderveranstaltungen zu sehen. Sie sind – mit dem entsprechenden Begleitmaterial – nach wie vor empfehlenswert. Möchten Sie einen dieser Filme in Ihren Unterricht einbeziehen und eine Vorführung buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht es per Mail.

Zweite Hauptnavigation