Hauptnavigation

Filmernst - Sehend lernen - Die Schule im Kino

Filme | F

Unternavigation

Filmdetails

Fannys Reise

1943 kommt Fanny mit ihren beiden jüngeren Schwestern in ein Heim von Samariterinnen. Hier sollen die jüdischen Mädchen sicher sein. Doch bald schon müssen sie weiter, in ständiger Furcht vor Entdeckung und Verrat. Eine authentische Geschichte, erlebt und aufgeschrieben von Fanny Ben-Ami: gegen das Vergessen des Holocaust und auch für die Kinder, die heute flüchten müssen.


Filmdetails

Fightgirl Ayse

Kung Fu ist Ayses große Leidenschaft. Die junge Türkin, die mit ihrer Familie in einem Kopenhagener Vorort lebt, träumt davon, in das Team von Kung-Fu-Meister Sifu aufgenommen zu werden. Dafür trainiert sie hart – und heimlich, denn ihr Vater verbietet ihr das Training.


Filmdetails

Findet Dorie

Hier können Marlin, Nemo und Dorie viel lernen über Meere und Ozeane: Das Schwimm-Abenteuer ihres Lebens führt sie in ein Meeresbiologisches Institut, mit einer Rettungsstation für gehandi-capte Meeresbewohner. Hier treffen sie einen Septopus, dem zum Oktopus leider ein Tentakel fehlt, der aber noch immer ziemlich wendig ist. Perfekte Pixar-Animation, nah am Wasser gebaut.


Filmdetails

Flußfahrt mit Huhn

Die Eltern sind zwar in Urlaub gefahren, nerven aber mit ständigen Kontrollanrufen. Was soll der Opa nur sagen, wie es den Kindern geht, wenn sie doch verschwunden sind? Und warum haben sie ein Huhn aus dem Stall mitgenommen? Mit allen Wassern der Weser gewaschen – eine romantisch-aufregende Exkursionsfahrt und ein Klassiker des Kinderkinos: flott, frech, fantasievoll!


Filmdetails

flüstern & SCHREIEN

Auch in der DDR war Rockmusik in den 80er Jahren Ausdrucksform eines Lebensgefühls. Dieter Schumann begleitet in diesem Film Bands wie ›Silly‹ (mit der frühverstorbenen Tamara Danz), ›Feeling B‹ (mit Flake Lorenz und Paul Landers, später ›Rammstein‹), ›Chicoree‹ (mit Dirk Zöllner) und ›Sandow‹ auf ihren Tourneen durch die DDR.


Filmdetails

Football under Cover

Teheran, April 2006: Vor mehr als tausend jubelnden Frauen kommt es zum ersten offiziellen Freundschaftsspiel zwischen der iranischen Frauennationalmannschaft und einem Kreuzberger Mädchenteam. Draußen vor den Toren ein paar Männer, die einen Blick durch den Zaun zu erhaschen versuchen. Für sie ist der Eintritt heute verboten…


Filmdetails

Freedom Writers

Mit viel Hoffnung und einer großen Portion Idealismus tritt Erin Gruwell ihre Stelle an einer kalifornischen Schule an. Doch vom ersten Moment an wird die junge Lehrerin mit einem pädagogischen Albtraumszenario konfrontiert: Das Klassenzimmer ist für die Ghetto-Kids nur ein anderer Ort ihres tagtäglichen, von Diskriminierung, Hass und Intoleranz geprägten Üblebenskampfes.


Filmdetails

Friedensschlag – Das Jahr der Entscheidung

Der Film erzählt die Geschichte fünf junger Männer im Alter zwischen 16 und 20. Sie sind gewaltbereit, orientierungslos, unsicher – und sie müssen sich entscheiden: Entweder der Knast als Endstation oder auf Dauer ein anderes Leben.


Filmdetails

Friendship

Die Mauer ist gefallen, Deutschland im Freudentaumel, ganz Berlin eine einzige Party. Veit Jagoda will die neu gewonnene Freiheit nutzen, um sich einen Traum zu erfüllen: Das Begrüßungsgeld in harter D-Mark soll ihn zum westlichsten Punkt der Welt bringen, nach San Francisco. Sein bester Freund Tom möchte unbedingt mitkommen ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten.


Filmdetails

Full Metal Village

Seit fast 20 Jahren gibt es in Wacken ein Open-Air-Festival. Für Heavy-Metal-Fans aus aller Welt ist der kleine Ort in Schleswig-Holstein das Wallfahrtszentrum.


Filmdetails

Fünf Wege zu Dario

Vor Jahren ist Dario Aguirre der Liebe wegen von Ecuador nach Deutschland gekommen – und in Hamburg heimisch geworden. Geprägt vom Gefühl des Lebens zwischen zwei Welten, setzt er sich mit seiner kulturellen Identität auseinander. Er sucht und besucht fünf Namensvettern, kommt ihnen und auch sich ein Stück näher. Einfühlsame Porträts einer weiten Reise.


Die in unserer Datenbank aufgeführten Filme waren in FILMERNST-Programmen der vergangenen Jahre oder in Sonderveranstaltungen zu sehen. Sie sind – mit dem entsprechenden Begleitmaterial – nach wie vor empfehlenswert. Möchten Sie einen dieser Filme in Ihren Unterricht einbeziehen und eine Vorführung buchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht es per Mail.

Zweite Hauptnavigation