FILMERNST
Anmelde- und Anfrageformular

Das Kompetenzzentrum für
Film – Schule – Kino
im Land Brandenburg

Es tut uns Leid!

Etwas ist schiefgelaufen. Entweder müssen Sie Javascript aktivieren, oder einen neueren Browser nutzen, um das Anmeldeformular nutzen zu können.
Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so rufen Sie uns an.

Programmfilme sind jene Filme, die wir Ihnen mit ganz konkreten Terminen in verschiedenen Kinos anbieten und die Sie sofort bei uns entsprechend buchen können.
aktuelles Programm

Veranstaltung

Zu diesem Film gibt es in diesem Kino zur Zeit keine FILMERNST-Veranstaltung.
Bitte treffen Sie eine andere Auswahl oder nutzen Sie die Wunschfilm-Anfrage.

Aktuell gibt es kein FILMERNST-Angebot im Kino.

Bitte nutzen Sie die Wunschfilm-Anfrage oder das Streaming-Angebot!

Streamingfilme sind jene Programmfilme, die wir Ihnen als Ersatz für den Kinobesuch zum Streaming anbieten und die Sie hier buchen können.
aktuelles Programm

Veranstaltung

Wunschfilme sind Filme, die Sie gezielt bei uns nachfragen. Für Wunschfilm-Veranstaltungen gelten, im Einzelfall – und in Abstimmung mit den jeweiligen Kinos – gesonderte Konditionen und Eintrittspreise.
Filmdatenbank Weitere Infos

Veranstaltung


Filmgespräch / Moderation

Informationen zum Filmgespräch anzeigenschließen

Filmgespräche und Moderationen

Was wäre eine ideale FILMERNST-Veranstaltung? Nicht einfach nur die Vorführung des Films, sondern eine Begleitung durch eine Moderation: mit einer kurzen Einführung und vor allem einem nachfolgenden, wenigstens halbstündigen Gespräch. Mit Anmerkungen und Fragen des Publikums zum gerade Gesehenen, mit Anregungen auch für eine Nachbereitung im Unterricht. Ein großes Plus und etwas ganz Besonderes wäre natürlich die Begegnung mit Menschen vom Filmteam, aber auch mit Experten zum Thema. Im Laufe der Zeit gab es mehr als 500 solcher Veranstaltungen. Veranstaltungen, die das Publikum, aber auch die Gäste bereichern und die möglichst lange nachwirken.

Zwei Beispiele von vielen positiven Reaktionen, einmal das Lob der Regisseurin Cornelia Grünberg, die häufig bei FILMERNST zu Gast war: »Sehr gut fand ich euren Moderator Sven-Ole Knuth. Er hat die Schüler und Schülerinnen sehr gut eingeführt, sowohl in das Genre künstlerischer Dokumentarfilm als auch in die Problematik der Teen-Moms. Ich muss sagen, dass das die besten Moderationen waren, die ich auf meiner Reise mit ›Vierzehn‹ erlebt habe. Super gut vorbereitet und gut geführt.«

Zum anderen der Regisseur Bernd Sahling: »Das war ein gutes Filmgespräch in Bernau (tolle Moderatorin auch, die ihr da habt). Und es war wieder schön zu erleben, dass Schüler, die offiziell eine Konzentrationsschwäche haben, so einem Film wie ›Kopfüber‹ folgen über 90 Minuten. Es muss sie halt interessieren.«

Aus Sicht der Lehrkräfte klingt es ganz ähnlich, auch hier zwei Beispiele: »Mit einer Schule mit dem Förderschwerpunkt ›Geistige Entwicklung‹ haben wir den Film ›Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt‹ gesehen. Dem FILMERNST-Moderator ist es prima gelungen, unsere Schüler in den Film einzuführen – kurz, knapp, verständlich und interessant. Das Ergebnis: interessiert dem Film folgende Jugendliche und ein ganz tolle Diskussion hinterher, in der auch die Meinung unserer Schülerinnen und Schüler wichtig war und Berücksichtigung fand … Das war bestimmt nicht das letzte Mal, nochmals vielen Dank auch für die Geduld mit uns.«

Eine Lehrerin vom OSZ Uckermark schrieb uns nach der moderierten Vorführung von »Schildkröten können fliegen«: » … ein bewegender Film, der den Azubis mehrheitlich gezeigt hat, wie unbedeutend mitunter ihre Probleme sind im Gegensatz zum Überlebenskampf dieser Kinder. Es herrschte fast bei allen tiefe Betroffenheit. Ein voller Erfolg, denn pädagogisch haben wir auf alle Fälle etwas erreicht und das zählt meines Erachtens genauso wie fachliche Ergebnisse.«

Leider können wir nur wenige Veranstaltungen in dieser intensiven Weise begleiten und – aus finanziellen und personellen Gründen – mit Moderationen und Gesprächen anbieten. Generell erfordert die gewünschte Umrahmung einer Veranstaltung die vorherige Rücksprache und Vereinbarung mit FILMERNST. Bei moderierten Vorführungen verlängert sich die Veranstaltungsdauer entsprechend; ansonsten ergibt sie sich aus der Länge des Films.

Besuchergruppe

Bitte nutzen Sie die Suche (geben Sie z.B. einen Ort oder Schulnamen
in das Feld ein) und wählen Sie anschließend Ihre Schule aus.
Falls Sie Ihre Schule nicht finden können, kontaktieren Sie uns
bitte per E-Mail oder Telefon.

Ansprechpartner

Informationen zum Kinobesuch anzeigenschließen

Eintrittspreis

Der Eintrittspreis für PROGRAMMFILM-Veranstaltungen beträgt 4,00 Euro pro Schülerin/Schüler. Für zwei Begleitpersonen pro Klasse ist der Eintritt kostenfrei. Bitte sammeln Sie das Eintrittsgeld vorher ein und nehmen Sie die Bezahlung komplett und in bar an der Kinokasse vor. Bei WUNSCHFILM- oder Sonderveranstaltungen kann sich – in Abstimmung mit den Kinos – ein höherer Eintrittspreis ergeben.

Bestätigung

Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie zeitnah – per Mail – eine Empfangsbestätigung von uns. Die endgültige Bestätigung der Veranstaltung erfolgt, wenn die Mindestbesucherzahl dafür erreicht und die Vorführung mit dem Kino definitiv vereinbart ist. Mit dieser an Ihre E-Mail-Adresse gesandten Bestätigung gilt die Anmeldung als verbindlich.

Mindestteilnehmerzahl

Damit eine Veranstaltung stattfinden kann, müssen wir – in Abstimmung mit den Kinos – auf eine Mindestteilnehmerzahl orientieren: in der Regel sind das wenigstens 50 (zahlende) Besucher, die natürlich nicht alle aus einer Schule kommen müssen. Wenn sich abzeichnet, dass für die von Ihnen vorgesehene und angefragte Veranstaltung insgesamt zu wenige Anmeldungen eingehen und die Vorführung möglicherweise ausfällt, nehmen wir rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist zwei Wochen vor dem jeweiligen Spieltag. Bitte erscheinen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern nicht unangemeldet oder spontan im Kino, da in diesem Fall ein Besuch der Vorführung nicht gewährleistet werden kann. Stornierungen bereits gebuchter Termine teilen Sie uns bitte rechtzeitig, spätestens aber zehn Tage vor dem geplanten Kinobesuch per Mail mit.

Informationen zum Streaming anzeigenschließen

Streamingkosten

Für Ihre Bestellung des Films bzw. des Streaming-Links berechnen wir, im Auftrag des Verleihs, 3 Euro pro Schüler:in – unabhängig davon, ob der Film im Präsenz- oder im Distanzunterricht, gemeinsam im Klassen-/Gruppenverbund oder individuell gesehen wird. Bitte überweisen Sie die Gesamtsumme für Ihre Klasse/Gruppe auf das angegebene FILMERNST-Konto beim Filmverband Brandenburg e.V. Wir werden den Betrag komplett an den jeweiligen Verleiher des Films weiterleiten.

Anmeldeprozess

Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie – in einer ersten Mail – die Empfangsbestätigung.

In einer zweiten Mail werden wir Ihnen die Bestätigung Ihrer Buchung und die entsprechende Rechnung zusenden. Diese Mail enthält zugleich auch den Streaming-Link.

Das zur Sichtung des Films erforderliche und zeitlich limitierte Passwort bekommen Sie, aus Datenschutzgründen, in einer gesonderten, dritten Mail.


Bitte senden Sie mir auch den FILMERNST-Rundbrief zu!
Mit dem Abonnement des Rundbriefes erklären Sie sich damit einverstanden, den FILMERNST-Rundbrief per E-Mail zu erhalten. Die Daten werden an niemanden weitergegeben und zu keinem anderen Zwecke verwandt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.


Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung der Anmeldung verwendet werden. Die Daten werden an niemanden weitergegeben und zu keinem anderen Zwecke verwandt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtangaben