Hauptnavigation

Filmernst | Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

Filme | Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman | Inhalt

Unternavigation

 

Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman
Mr. Peabody & Sherman

USA 2013

 

 

Mr. Peabody ist der perfekte Bildungsbürger: hochintelligent, mit besten Manieren, von eleganter Noblesse. Nicht zuletzt ist Mr. Peabody ein Hund und als solcher Adoptiv-Vater eines Jungen. Als der altkluge Sherman zur Schule kommt, provoziert seine Besserwisserei sofort Streit mit einem Mädchen. Um bei Penny zu punkten, reist er mit ihr im»Zeitomat« ins alte Ägypten. Die geniale, von Mr. Peabody konstruierte Maschine ermöglicht Exkursionen durch Raum und Zeit, das Erlebnis historischer Originalmomente und die Bekanntschaft mit den Welt-Größen aus Politik und Kultur. Doch Sherman weicht von den Regeln ab, und das System geschichtlicher Ordnung gerät durcheinander. Gegenwart und Zukunft haben sich verändert, ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Fotos: Twentieth Century Fox of Germany


 

Themen

Abenteuer, andere Kulturen, Animationsfilm, Erfindungen, Erziehungsmethoden, Familie, Intelligenz, Technik, Vater-Sohn-Beziehung, Verantwortung, Vorurteile, Welt- und Kulturgeschichte, Werte, Wissenschaft und Forschung, Zeitreise

 

Fächer

Deutsch, Geschichte, Kunsterziehung, Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde

 

Kritikerstimmen

»Ob das Alte Ägypten unter Tutanchamun, der Trojanische Krieg mit Agamemnon und Odysseus, die französische Revolution mit Madame Antoinette und Robespierre oder das Florenz zu Zeiten von Leonardo da Vinci - alles wird mit bezaubernder Leichtigkeit und handwerklicher Perfektion dem Zuschauer nahe gebracht. Die Musik von Danny Elfman sorgt zudem für eine stimmige Untermalung. Der Film erzählt aber auch die Geschichte eines fast normalen Jungen mit all seinen Nöten ...« 
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)

»Mit viel Witz werden neben bekannten Gesichtern der Menschheitsgeschichte auch weniger bekannte Details enthüllt, während manchem Bonmont, etwa Marie Antoinettes ›Kuchen statt Brot‹-Ausruf, die Luft abgeschnitten wird – wortwörtlich, aber deshalb noch lange kein Grund, gleich den Kopf zu verlieren, würde Mr. Peabody jetzt anfügen.« 
Kathrin Häger, film-dienst, Bonn 

»Bei allem Chaos um die Zeitreisen und dem Kampf von Mr. Peabody um den Erhalt seines Sorgerechts für Sherman, kommen immer in höchstem Maße zwischenmenschliche Aspekte zum Tragen. Auf der einen Seite steht das Vater-Sohn-Verhältnis und auf der anderen Seite will Sherman das Herz seiner Klassenkameradin Penny gewinnen [...] Bei so einem genialen Hundepapa sagen zuerst Sherman und dann alle anderen: Ich bin auch ein Hund.« 
André Scheede, movieworlds.com

»Wohl noch nie war eine Reise durch das Kulturgut der Welt so unterhaltsam und gleichzeitig lehrreich. Die kurzweilige Erzählung [...] hält das schnelle Tempo bis zum Ende aufrecht und bietet wirklich für jede Altersklasse etwas. Für Kinder und Erwachsene ist ›Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman‹ die bisher wohl turbulenteste und lustigste Geschichtsstunde des Lebens mit zwei Sympathieträgern, die auf ihrem Trip immer mehr zu sich finden.«
Janosch Leuffen, film-zeit.de

»Die Geschichtsstunde der anderen Art überzeugt mit Tempo und witzigen Anspielungen. Dass die Ausflüge in die Vergangenheit an den Darstellungen in Schulbüchern vorbeigehen, ist vielleicht nicht pädagogisch wertvoll, aber in diesem Fall egal.«
Alissa Scheunemann, zitty, Berlin



zuletzt aktualisiert am 04.11.2014

Zweite Hauptnavigation